Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

den Faden verlieren – illustrierte Redewendungen mit Beispielen /227

den Faden verlieren - Redewendungen Bilder - illustriert
den Faden verlieren | Illustration von Delia Tello

den Faden verlieren

Bedeutung

vergessen, was man eigentlich sagen wollte; einen Gedankengang nicht zu Ende führen können

Beispiele

  • Sie hatte ihren Vortrag eigentlich recht konzentriert begonnen, doch dann verlor sie irgendwann den Faden und es wurde für die Zuhörer sehr schwer, ihr zu folgen.
  • Was wollte ich noch mal sagen? Jetzt habe ich doch tatsächlich den Faden verloren.
  • Ich habe immer Angst, den Faden zu verlieren, wenn ich vor anderen Menschen frei sprechen muss.

Wortschatz

der Gedankengang, ¨-edie Erwägung; die Überlegung
etwas zu Ende führenetwas beenden; etwas zum Abschluss bringen
rechtziemlich
jemandem folgenjemandem zuhören und verstehen, was er sagt
tatsächlichwirklich

Verwandte Redewendungen

Gibt es ein immer wiederkehrendes, charakteristisches Element, welches als Leitmotiv das Ganze prägt, spricht man von einem roten Faden.
Kehrt man zu einem Thema, über welches man vorher gesprochen hat, zurück, nimmt man den Faden wieder auf.
Wenn man jemanden verwirrt und dafür sorgt, dass er einen Gedankengang oder eine Tätigkeit nicht mehr geordnet und wie geplant weiterführen kann, bringt man ihn aus dem Konzept.

<< jemandem rutscht das Herz in die Hose

ein Trittbrettfahrer sein >>

Redewendungen – E-Book und Bilderkarten

In unserem Shop findet ihr ein E-Book mit 240 illustrierten Redewendungen, vielen Beispielen und über 1.000 verwandten Redewendungen sowie viele Bilderkarten zum Erlernen der Redewendungen im Deutschunterricht.

Redewendungen auf Deutschlernerblog

Hier findet ihr alle Beiträge, Bilder, Quiz und Übungen zu deutschen Redewendungen:

Deutsche Redewendungen – Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.