Neueste Artikel

Kalenderblatt Mai 2024 - Kalender 204 zum Deutschlernen - Kalender Redewendungen

Kalenderblatt Mai 2024 – Kalender 2024 – Maibaum, Tanz in den Mai

Kalenderblatt Mai 2024

Der Mai ist der fünfte Monat des Jahres im gregorianischen Kalender und wird manchmal als Wonnemonat bezeichnet. Der Mai beginnt mit einem Feiertag, dem Tag der Arbeit.

Traditionen und Bräuche im Mai

der Maibaum

In vielen Regionen wird am ersten Mai auf den Plätzen vieler Dörfer und Städte ein geschmückter Maibaum aufgestellt. Dort bleibt er dann bis zum Monatsende stehen.

Weiterlesen
Deutsch lernen - Deutsch querbeet

schmallippig, vollmundig, zugeknöpft und maulfaul – Deutsch querbeet /10

schmallippig, vollmundig, zugeknöpft und maulfaul

Vollmundige Ankündigungen

Habt ihr schon einmal vollmundig etwas angekündigt, musstet dann aber einsehen, dass ihr bei dieser Ankündigung den Mund doch ein wenig zu voll genommen habt? Musstet ihr diese Selbstüberschätzung dann am Ende schmallippig eingestehen?

Nimmt jemand den Mund zu voll, macht er zu große Versprechungen oder setzt seine Ziele zu hoch, was er bedauerlicherweise auch noch prahlerisch und großsprecherisch herausposaunt.

Weiterlesen
Kalenderblatt April 2024 - Kalender 204 zum Deutschlernen - Kalender Redewendungen

Kalenderblatt April 2024 – Kalender 2024 – Aprilscherz, Aprilwetter, Ostern

Kalenderblatt April 2024

Der April ist der vierte Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Im römischen Kalender war der April (Aprilis) der zweite Monat des Jahres, denn mit dem Ende des Winters im März begann das neue landwirtschaftliche Jahr.

Viel Spaß mit dem Kalenderblatt April!

Traditionen und Bräuche im April

der Aprilscherz

In vielen Ländern Europas gibt es am ersten April die Tradition, seine Mitmenschen mit einem Scherz hereinzulegen. Mit einem Aprilscherz schickt man andere Menschen in den April. Als Auflösung des Scherzes sagt man dann „April, April!“

Weiterlesen
Deutsch lernen - Deutsch querbeet

Kürzertreten – ein großer Schritt – Deutsch querbeet /9

Kürzertreten

Kürzertreten, für manche ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung. Weniger arbeiten, mal weniger essen, sich nicht mehr um alles kümmern wollen, seine Aktivitäten, Engagements und Verpflichtungen herunterfahren.

Kürzertreten muss man auch nicht von heute auf morgen, kürzertreten kann man Schritt für Schritt: Verantwortung und Aufgaben abgeben, sich zurücknehmen, delegieren, früher Feierabend machen, auch mal fünfe gerade sein lassen.

Weiterlesen