Neueste Artikel

bewegen - illustrierte Verben

bewegen | Bedeutungen, Konjugation, Beispiele, Synonyme & mehr

bewegen

sich bewegen
etwas bewegen
jemanden zu etwas bewegen
jemanden dazu bewegen, etwas zu tun

Konjugation

schwaches Verb (sich/etwas bewegen)

Präsens
ich bewege (mich) | du bewegst (dich) | er/sie/es bewegt (sich)
Präteritum
er/sie/es bewegte (sich)
Perfekt
er/sie/es hat (sich) bewegt

starkes Verb (jemanden zu etwas bewegen; jemanden dazu bewegen, etwas zu tun)

Präsens
ich bewege | du bewegst | er/sie/es bewegt
Präteritum
er/sie/es bewog
Perfekt
er/sie/es hat bewogen

Bedeutungen und Beispiele

A: schwaches Verb

1. die Lage oder Position von etwas verändern (B1)

etwas bewegen

  • Sie war gestürzt und konnte ihren Arm nicht mehr bewegen.
  • Er sitzt sehr still und bewegt kaum den Kopf.
  • Sie hat die Lippen beim Sprechen kaum bewegt.
  • Der Schrank war so schwer, dass wir ihn nur mit Mühe bewegen konnten.
  • Die Wellen bewegen das Schilf am Ufer.
  • Der Wind bewegt die Blätter in den Bäumen.
Weiterlesen

Drahtzieher | schöne Wörter mit Bildern | Wortschatz lernen /261

In der Reihe die schönsten deutschen Wörter mit Bildern lernt ihr jede Woche ein schönes oder besonderes deutsches Wort mit einem Bild und Beispielsätzen. Heute stellen wir euch die Person vor, welche die Fäden in der Hand hält: den Drahtzieher.

Drahtzieher, der
Drahtzieherin, die

eine Person, die im Hintergrund plant und die Entscheidungen trifft

Drahtzieher
Drahtzieher | Illustration von Delia Tello
Weiterlesen
Redewendungen Quiz

Deutsche Redewendungen | Quiz 47 – Mit Bedeutungen und Beispielen

Lernt mit diesem Quiz wieder 10 deutsche Redewendungen! Nachdem ihr die Fragen beantwortet habt, lest ihr die Bedeutung und Beispiele.

In diesem Quiz geht es u.a. um folgende Fragen:

Was ist besser: allerbester Quark, allererste Sahne oder allerfeinster Zucker? Kann man seinen Hals voll kriegen? Ist gegen Leute, die den Arsch offen haben, irgendein Kraut gewachsen? Wird jemandem, der in Saus und Braus lebt, der Boden unter den Füßen zu glatt, zu heiß oder zu tief? Außerdem geht es um dicke Lippen, blaue Augen, rote Rosen, grünen Klee und gelbes Stroh.

Dank der Quiz aus dieser Reihe werdet ihr Schritt für Schritt zu Experten für deutsche Redewendungen.

Weiterlesen
besuchen - illustrierte Verben

besuchen | Konjugation, Bedeutungen, Beispiele, Synonyme & mehr

besuchen

jemanden besuchen
etwas besuchen

Konjugation

Präsens
ich besuche | du besuchst | er/sie/es besucht
Präteritum
er/sie/es besuchte
Perfekt
er/sie/es hat besucht

Einfaches Verb: suchen

Bedeutungen und Beispiele

Wenn wir eine Person, einen Ort oder eine Veranstaltung besuchen, so begeben wir uns an einen bestimmten Ort, um dort etwas zu tun.

1. an einen Ort gehen oder fahren, um dort jemanden zu sehen (A1)

eine Person besuchen

  • Jedes Wochenende besucht er seine Eltern.
  • Schön, dass ihr uns besucht!
  • Wann kommt ihr uns das nächste Mal besuchen?
  • Ich hoffe, du besuchst uns bald wieder.
  • Als er klein war, besuchte er jeden Sommer seine Verwandten in Bayern.
  • Viele ältere Menschen wünschen sich, dass sie öfter besucht werden.
  • Sie besucht ihre Freundin im Krankenhaus.
Weiterlesen

Ausweg | schöne Wörter mit Bildern | Wortschatz lernen /260

In der Reihe die schönsten deutschen Wörter mit Bildern lernt ihr jede Woche ein schönes oder besonderes deutsches Wort mit einem Bild und Beispielsätzen. Heute geht es um etwas, das wir immer finden sollten, um uns aus einer unangenehmen Lage zu befreien oder von einem Ort wieder wegzukommen: den Ausweg.

Ausweg, der

1. Weg, der aus einem geschlossenen Ort herausführt 2. Lösung, die jemanden aus einer schwierigen Lage herausführt

Ausweg
Weiterlesen
sowie oder so wie - zusammen oder getrennt

sowie oder so wie? Schreibt man getrennt oder zusammen?

sowie oder so wie?

So, wie wir euch kennen, habt ihr überhaupt kein Problem mit der Frage, wann man die beiden Wörter getrennt schreibt und wann man sie zusammenschreibt. Sowie aber Unsicherheiten oder Zweifel aufkommen, solltet ihr diesen Artikel lesen.

Weiterlesen
besichtigen - illustrierte Verben

besichtigen | Konjugation, Bedeutungen, Beispiele, Synonyme & mehr

besichtigen

etwas besichtigen

Konjugation

Präsens
ich besichtige | du besichtigst | er/sie/es besichtigt
Präteritum
er/sie/es besichtigte
Perfekt
er/sie/es hat besichtigt

Bedeutungen und Beispiele

1. sich an einen Ort begeben oder sich an einem Ort befinden und dort etwas ansehen (A2)

etwas besichtigen

  • Am zweiten Tag unserer Reise haben wir die Altstadt von Lübeck besichtigt.
  • Auf der Klassenfahrt haben die Schüler ein Schloss und zwei Kirchen besichtigt.
  • Die Delegation aus Frankreich besichtigte die Fabrik.
  • Wir suchen nun schon seit zwei Monaten eine passende Wohnung für uns. Wir haben zwar schon einige Wohnungen besichtigt, aber da war nichts dabei, was uns gefallen hätte.
  • Die Wohnung ist zu vermieten und kann ab heute besichtigt werden.
Weiterlesen