Alle Artikel in: Lesetexte

Darf die Wissenschaft alles erforschen? – Lesetext C1

Ein Text von Olga aus Sankt Petersburg, Russland, für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Dieser Beitrag ist inspiriert von folgendem Artikel: Heather Murphy, Why Stanford Researchers Tried to Create a ‘Gaydar’ Machine (2017) Darf die Wissenschaft alles erforschen? Vor ein paar Jahren wurde ein experimenteller Algorithmus erstellt, der die sexuelle Orientierung eines Menschen anhand der Gesichtsform erkennen kann. Dieses Projekt wurde heiß diskutiert, weil es die Frage aufgeworfen hat, wo eigentlich die Grenzen für wissenschaftliche Freiheit liegen. Welcher Ethik sollte die Wissenschaft folgen?

Weiterlesen

Ich will kein gläserner Mensch werden! – Lesetext C1

Heutzutage ist der technische Fortschritt nicht mehr ein Wunder, sondern eine Tatsache, der wir uns anpassen, und ein Ziel, nach dem unsere Gesellschaft strebt. Allerdings muss man diesbezüglich in fast allen Bereichen des Lebens eine Antwort auf die folgenden Fragen finden: Wie soll ich mit der Digitalisierung umgehen? Wie weit darf Künstliche Intelligenz (KI) in unseren Alltag eindringen?

Weiterlesen

Erziehungsstil: Geduld und Kommunikation – Lesetext Deutsch C1

Ein Text von Ihsan Ghiandy aus Indonesien für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Geduld und Kommunikation in der Erziehung Was die Erziehung angeht, gibt es meiner Meinung nach kein generelles Richtig oder Falsch. Es kommt immer auf die Eltern und die Situation an. Kinder lernen am elterlichen Vorbild, deshalb ist meiner Ansicht nach wichtig, dass die Eltern ein gutes Beispiel geben, damit die Kinder es nachmachen können. Die heutige Kindererziehung ist anders als früher. Viele Eltern müssen in der Erziehung ihrer Kinder bei Null anfangen. Früher konnten die Eltern sich bei den Groß- oder Urgroßeltern einen Rat holen und in die Praxis umsetzen.

Weiterlesen

Die Rolle der Globalisierung – Lesetext Deutsch C1

Ein Text von Ihsan Ghiandy aus Indonesien für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Die Rolle der Globalisierung Unter Globalisierung versteht man einen Prozess der weltweiten Verflechtungen in vielen Bereichen, beispielsweise in Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Kommunikationen und das alles zwischen Individuen, Gesellschaften, Institutionen und Staaten. Es handelt sich um einen komplexen Prozess, den man nicht vermeiden kann. Die Globalisierung drängt die Menschen dazu, sich in allen Bereichen zu entwickeln. Nimmt man die negativen Folgen der Globalisierung nicht in Kauf, wird man nicht mit der Zeit gehen. Dieser Prozess bringt also sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich.

Weiterlesen

Digitales Engagement: das Ehrenamt in der heutigen Zeit – Lesetext C1

Ein Text von Ihsan Ghiandy aus Indonesien für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Das Ehrenamt in der heutigen Zeit „Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.“ Carly Fiorina, ehemalige Chefin von Hawlett Packard Dank den modernen Technologien und dem Internet können ehrenamtliche Tätigkeiten heutzutage sogar online durchgeführt werden. Wie funktioniert das? Im Folgenden wird beschrieben, wie eine virtuelle ehrenamtliche Tätigkeit aussehen kann. Unter ehrenamtlichem Engagement versteht man das Ausüben einer Aufgabe, die der Gesellschaft bzw. zur Versorgung der Gesellschaft dient, ohne dass dabei eine Bezahlung durch den Staat, die sozialen Einrichtungen und Träger oder andere Institutionen erfolgt.

Weiterlesen

Leben in der Pandemie in Indonesien – Lesetext Deutsch C1

Ein Text von Ihsan Ghiandy aus Indonesien für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Leben in der Pandemie in Indonesien Viele Leute sind durch die derzeitigen, außergewöhnlichen Umstände in vielen Ländern in Schwierigkeiten geraten. Die Pandemie hat einen Einfluss auf alle Aspekte unseres Lebens. Erstens ist die Gesundheit der Menschen in Gefahr. Zweitens machen die Medien vielen Leuten Angst, da jeden Tag nur Nachrichten zum Thema Corona-Virus in allen Medien verbreitet werden. Drittens hat sie einen Einfluss auf die Wirtschaft. Viele Geschäfte und kleine Betriebe sind geschlossen, weil alle Leute sich vor dem Virus in Acht nehmen müssen, damit sie nicht infiziert werden. Das ist doch eine schreckliche Situation.

Weiterlesen

Istanbul – Meine Stadt | Lesetext Deutsch A2

Ein Text von Alya aus Istanbul, Türkei, für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Istanbul – Meine Stadt Hallo, ich heiße Alya und komme aus der Türkei. Ich will etwas über meine Stadt und die Sehenswürdigkeiten in meiner Stadt erzählen. Meine Stadt heißt Istanbul und es ist eine große Stadt. Ich lebe seit 10 Jahren hier mit meiner Familie. Man kann in meiner Stadt spazieren, einkaufen, einen Fahrradtour machen, die Sehenswürdigkeiten besichtigen und traditionelles Essen probieren.

Weiterlesen

Die Natur in der Türkei | Lesetext Deutsch A2

Ein Text von İlay aus der Türkei für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben Die Natur in der Türkei Hallo, ich bin İlay aus der Türkei. Ich werde etwas über die Natur in meiner Heimat erzählen. Es gibt sehr viele und verschiedene Pflanzen in der Türkei. Einige Pflanzen sind sogar ganz besonders und wir dürfen diese Pflanzen nicht pflücken, weil sie endemisch sind. Ich möchte auch über die Tiere in der Türkei schreiben. Zum Beispiel der Kangal-Hund. Er lebt nur in der Türkei. Er ist sehr stark und ruhig. Er kann 40 bis 65 kg schwer und 70 bis 90 cm groß werden. Er kann gut riechen und sehen. Das Arabische Kaninchen lebt auch nur in der Türkei und es ist ein Nagetier. Es springt wie ein Känguru. Ich denke, dass wir die Bäume, Pflanzen und die Tiere mehr schützen können. Das ist wichtig für die Natur und die Welt. Wenn wir etwas für die Welt und die Natur machen, dann wird alles gut sein. Danke fürs Lesen Hier findet ihr eine Übersicht über …

Weiterlesen

Meine Wohnung – Lesetexte Deutsch A2

Texte von Febe Bianca und Christian Andrew aus der Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben

Meine gemütliche Wohnung

Ich wohne in Bogor, Indonesien, in der Nähe von der Hauptstadt. Ich habe eine große Wohnung. Meine Wohnung hat zwei Etagen. Im Erdgeschoss gibt es ein Schlafzimmer, eine große Küche, ein Esszimmer, ein Wohnzimmer, ein leeres Zimmer, zwei Badezimmer, zwei Garagen und einen Garten. Ich habe eine große Küche, weil meine Mutter gern kocht und backt. …

Weiterlesen