Deutsch lernen, Verben, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

anmelden | Konjugation, Bedeutungen, Beispiele, Synonyme & mehr

anmelden - Bild - Illustration

(sich) anmelden

jemanden anmelden
sich anmelden

Einfaches Verb: melden

Konjugation

Präsens
ich melde (mich) an | du meldest (dich) an | er/sie/es meldet (sich) an
Präteritum
er meldete (sich) an
Perfekt
er hat (sich) angemeldet

Bedeutungen und Beispiele

1. die Teilnahme an etwas vormerken lassen; sich/jemanden auf eine Teilnehmerliste setzen lassen (A1)

jemanden anmelden
sich anmelden

  • Ich habe mich für den B1-Deutschkurs angemeldet.
  • Es gibt noch freie Plätze. Wenn du Interesse hast, kannst du dich für diesen Kurs anmelden.
  • Vergiss nicht, dich für den Wettbewerb anzumelden!
  • Bis wann muss man sich angemeldet haben?
  • Die Eltern haben ihren Sohn zum Englischunterricht angemeldet.
  • Wer an diesem Webinar teilnehmen möchte, muss sich vorher anmelden.
2. jemanden/etwas/sich offiziell eintragen lassen (A1)

jemanden anmelden
sich anmelden
etwas anmelden

  • Wenn man in eine andere Stadt zieht, muss man seinen neuen Wohnsitz anmelden.
  • Wenn man sich an seinem neuen Wohnsitz anmeldet, braucht man sich nicht an seinem alten Wohnsitz abzumelden.
  • Hast du dich schon im Einwohnermeldeamt angemeldet?
  • Bis wann muss man sich an der Uni angemeldet haben?
  • Ich plane, mich selbstständig zu machen, und informiere mich gerade darüber, wie man ein Gewerbe anmeldet.
  • Infolge der Krise mussten viele Betriebe Konkurs anmelden.
  • Sie hat ihre Erfindung zum Patent angemeldet.
  • Diese Idee solltest du dir patentieren lassen. Oder hast du schon ein Patent angemeldet?
3. ein Benutzerkonto einrichten bzw. freischalten lassen; sich einloggen (A1)

sich anmelden

  • In diesem Forum kann nur schreiben, wer sich angemeldet hat.
  • Ich kann mich nicht bei dem Dienst anmelden, weil ich mein Passwort vergessen habe.
  • Um die Übungen im Deutschlernerblog zu machen muss man sich nicht anmelden.
  • Wenn du etwas bei Amazon bestellen willst, musst du dich anmelden.
4. ankündigen; informieren, dass etwas geschehen wird (B1)

etwas anmelden

  • Alle waren von seinem Erscheinen überrascht, denn er hatte sein Kommen nicht angemeldet.
  • Tante Fenna und Onkel Alfred haben sich für heute Nachmittag zum Kaffee angemeldet.
  • Niemand hat mir aufgemacht. Dabei hatte ich meinen Besuch doch telefonisch angemeldet.
5. etwas geltend machen; etwas vorbringen (ab B2)

Bedenken/Forderungen/Wünsche/Zweifel anmelden

  • Unser Berater hat wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Gesetzt Bedenken angemeldet.
  • Ich wundere mich, warum damals niemand Bedenken angesichts dieses undurchdachten Plans angemeldet hat.
  • Als wir unseren Plan vorgestellt haben, hat niemand Bedenken angemeldet. Doch jetzt, wo sich ein Scheitern dieses Plans abzeichnet, wollen das alle schon vorher geahnt haben.
  • Wer Entschädigungszahlungen erhalten will, muss seine Forderungen rechtzeitig anmelden.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Forderungen rechtzeitig anzumelden!
  • Sie hätten Ihre Sonderwünsche bei der Buchung des Hotelzimmers anmelden müssen.
  • Lutz hatte schon damals seine Zweifel angemeldet. Aber niemand wollte auf ihn hören.

Synonyme und Verben mit ähnlicher Bedeutung

sich eintragen [1-2]
sich einschreiben [2]
sich (an der Uni) immatrikulieren [2]
sich registrieren [1-3]
sich einloggen [3]
ankündigen; bekannt geben; Bescheid sagen [4]
vorbringen; geltend machen; bekunden [5]

Antonyme

sich abmelden [1-3]

Wichtige Zusammensetzungen

sich voranmelden

In einigen Fällen ist nicht nur eine Anmeldung, sondern sogar eine Voranmeldung erforderlich. Mit einer Voranmeldung bekundet man, dass man sich für etwas anmelden will. Dies kann erforderlich sein, wenn die Nachfrage für einen Kurs sehr hoch ist oder der Veranstalter über eine Voranmeldung herausfinden will, wie groß das Interesse an einer Veranstaltung ist.

Redewendungen

nichts zu melden haben

keinen Einfluss besitzen; unterlegen sein

Wortbildungen

Nomen: die Anmeldung; das Anmeldeformular; die Anmeldefrist; der Anmeldeschluss; die Anmeldepflicht; der Anmelder; die Anmelderin

Adjektive: anmeldepflichtig

sich melden

  • Melde dich mal bei mir!
  • Sie hat sich lange nicht bei uns gemeldet.
  • Im Unterricht muss man sich (zu Wort) melden, wenn man etwas sagen will.

Lernvideo

Konjugation, Bedeutungen & Beispiele | Illustration von Delia Tello

<< anmachen (004)

anrufen (006) >>

Die 200 wichtigsten deutschen Verben

Übersicht | Die 200 wichtigsten deutschen Verben
Reihe | Die 200 wichtigsten deutschen Verben
Übungen | 200 Verben in 60 Übungen
Bildergalerie | Die 200 wichtigsten deutschen Verben

Mehr zu den Verben

1.100 starke und unregelmäßige Verben
Verben mit Präposition A1-C2
Perfekt mit haben oder sein?
Trennbare und untrennbare Verben
Positions- & Richtungsverben | Konjugation, Beispiele, Übungen
Modalverben | Bedeutungen, Beispiele, Umschreibungen
Die wunderbare Welt der Präfixe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.