Deutsch lernen, Verben, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

anrufen | Konjugation, Bedeutungen, Beispiele, Synonyme & mehr

anrufen - telefonieren

anrufen

jemanden anrufen
bei jemandem anrufen
gegen etwas anrufen

Einfaches Verb: rufen

Konjugation

Präsens
ich rufe an | du rufst an | er/sie/es ruft an
Präteritum
er rief an
Perfekt
er hat angerufen

Bedeutungen und Beispiele

1. sich telefonisch mit jemandem in Verbindung setzen (A1)

jemanden anrufen
bei jemandem/einer Firma/einer Institution anrufen

  • Erich ruft jeden Donnerstagabend seine Mutter/bei seiner Mutter an.
  • Ich rufe dich später auf dem Handy an.
  • Der Akku meines Handys ist leer. Ich rufe dich noch einmal vom Festnetz aus an.
  • Wie viel kostet es, ins Festnetz anzurufen?
  • Ich wurde heute dreimal von dieser Rufnummer angerufen. Ich bin allerdings nicht drangegangen.
  • Elli hat schon dreimal für dich angerufen, sie hat mir allerdings nicht sagen wollen, worum es geht. Du sollst sie bitte zurückrufen.
  • Hat jemand für mich angerufen?
  • Früher riefen wir uns sehr oft gegenseitig an und telefonierten lange miteinander. Heute sprechen wir kaum noch miteinander.
  • Ich habe auch schon in Hannover angerufen, doch auch in unserer dortigen Zweigstelle konnte mir niemand weiterhelfen.
  • Ich muss unbedingt bei meiner Bank anrufen und nachhören, warum meine Kreditkarte gesperrt ist.
  • Wir haben beim Standesamt angerufen, um einen Termin zu vereinbaren.
  • Würdest du bitte für mich beim Arzt anrufen und einen Termin vereinbaren?
  • Meistens ist es ganz schön nervend, bei seinem Telefonanbieter anzurufen.
2. jemanden bitten, zu helfen oder (helfend) einzugreifen (C1)

jemanden/eine Institution anrufen

  • Jeder Bürger, der sich in seinen Rechten verletzt fühlt, darf ein Gericht anrufen.
  • Wegen dieser Menschenrechtsverletzung muss der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte angerufen werden.
  • In dieser Angelegenheit wird bestimmt bald eine Schlichtungsstelle angerufen werden.
  • Manche rufen in dieser katastrophalen Lage Gott an und bitten ihn um Hilfe.
3. versuchen, etwas durch lautes Rufen zu übertönen (C1)

gegen etwas anrufen

  • Es ist unmöglich, gegen diesen höllischen Lärm anzurufen. Man kann uns einfach nicht verstehen.
  • Die Rednerin hat versucht, gegen die Buhrufe und Pfiffe anzurufen. Sie konnte sich aber kaum verständlich machen.

Synonyme und Verben mit ähnlicher Bedeutung

mit jemandem telefonieren [1]
bei jemandem durchrufen [1]
jemanden anflehen [2]
jemanden um Unterstützung bitten [2]
gegen etwas anschreien [3]

Wortbildungen

Nomen: der Anruf; der Anrufer; die Anruferin
Verben: jemanden zurückrufen; bei jemandem durchrufen

Lernvideo

Konjugation, Bedeutungen & Beispiele | Illustration von Delia Tello

Thema Medien und Kommunikation

In diesem Kapitel der Reihe Deutsch lernen A1 nach Themen lernt ihr alle wichtigen Sätze zum Thema Medien und Kommunikation.

Medien und Kommunikation | Thema 18/20


<< anmelden (005)

antworten (007) >>

Die 200 wichtigsten deutschen Verben

Übersicht | Die 200 wichtigsten deutschen Verben
Reihe | Die 200 wichtigsten deutschen Verben
Übungen | 200 Verben in 60 Übungen
Bildergalerie | Die 200 wichtigsten deutschen Verben

Mehr zu den Verben

1.100 starke und unregelmäßige Verben
Verben mit Präposition A1-C2
Perfekt mit haben oder sein?
Trennbare und untrennbare Verben
Positions- & Richtungsverben | Konjugation, Beispiele, Übungen
Modalverben | Bedeutungen, Beispiele, Umschreibungen
Die wunderbare Welt der Präfixe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.