Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

jemandem den Marsch blasen | Redewendungen mit Bildern lernen /194

jemandem den Marsch blasen | Illustration von Delia Tello

jemandem den Marsch blasen

Bedeutung

jemanden (scharf) zurechtweisen; jemanden ermahnen

Beispiele

  • Er benimmt sich unmöglich. Dem muss man mal gehörig den Marsch blasen.
  • Es ist höchste Zeit, dass ihr mal jemand den Marsch bläst, denn dieses Verhalten ist nicht zu tolerieren.
  • Die Mannschaft kam wie verändert aus der Kabine. Vermutlich hat der Trainer seinen Spielern in der Halbzeitpause kräftig den Marsch geblasen.
  • Er ist auf einmal sehr freundlich und hilfsbereit. Ich glaube, seine Freundin hat ihm den Marsch geblasen.

Wortschatz

jemanden zurechtweisenjemanden tadeln
jemanden ermahnenjemanden daran erinnern, wie er sich zu verhalten hat
sich benehmensich verhalten
unmöglichhier: nicht zu akzeptieren
ganz gehörigkräftig
vermutlichwahrscheinlich

Redewendungen-Bilder für den Unterricht

50 Redewendungen – Bildkarten

PDF mit 200 Bildern zu 50 Redewendungen zum Herunterladen, Ausdrucken & Ausschneiden


<< wie der Ochs vorm Berg stehen

mit Kanonen auf Spatzen schießen >>

Mehr Redewendungen

Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.