Deutsch lernen A2, Grammatik Deutsch, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

Feste und Feiern – Alle Sätze und Übungen – Deutsch A2 | Thema 15

Feste und Feiern

In der Reihe Deutsch lernen A2 nach Themen lernt ihr in 20 Themen alles, was ihr wissen müsst, wenn ihr das Sprachniveau A2 mit einer guten Note bestehen wollt. Im 15. Thema lernt ihr, wie ihr über Feste und Feiern sprecht, wie ihr jemanden einladet und wie man auf eine Einladung reagiert.

Online-Übungen zum Thema Feste und Feiern

Nachdem ihr alle Sätze gelesen habt, könnt ihr dank der Übungen, die ihr am Ende findet, überprüfen, wie gut ihr die Sätze zu diesem Thema könnt. In diesen Übungen geht es um Wortschatz und Grammatik.

Über das Thema Feste und Feiern schreiben

Wir empfehlen euch, einen Text zu diesem Thema zu schreiben. Dafür sucht ihr die für euch wichtigen Sätze heraus, kombiniert und modifiziert sie.

Über das Thema Feste und Feiern sprechen

Wenn ihr einen Lernpartner oder eine Lernpartnerin habt, könnt ihr euch die Fragen zu den wichtigsten persönlichen Informationen (Abschnitt B) gegenseitig stellen und versuchen, darauf zu antworten.


E-Book (PDF): Deutsch A2 nach Themen

Alle 20 Themen mit allen Sätzen und allen Übungen sowie Wortschatzlisten findet ihr schon jetzt in unserem E-Book (PDF), das ihr für 10€ kaufen könnt. Mit dem Verkauf des E-Books finanzieren wir das kostenlose Angebot im Deutschlernerblog. Wir freuen uns über eure Unterstützung und natürlich auch, dass ihr das E-Book nicht einfach weiterverbreitet.

E-Book Deutsch A2

E-Book (PDF): Deutsch A2 nach Themen

2 PDFs, 387 Seiten
20 Themen mit über 4000 Sätzen
Wortschatzlisten
Übungen mit über 2400 Sätzen

Mehr Infos und Download


THEMA 15/20: Feste und Feiern

A. Informationen geben

Feste und Feiern

Am 9. Juli ist mein Geburtstag.
Gestern war mein/sein/ihr Geburtstag.
Ich habe am 7. Juni Geburtstag.
Letzten Freitag hatte ich Geburtstag.
Am 26. März ist der Geburtstag von meinem Mann/meiner Frau.
Morgen hat mein Sohn/meine Tochter Geburtstag.
Am 20. September feiere ich meinen Geburtstag.
Im September werde ich 18 (Jahre alt).
Mein Großvater ist am 15. Juni 80 Jahre alt geworden.
Am Samstagabend mache ich eine Geburtstagsfeier/eine Geburtstagsparty/ein Geburtstagsfest.
Ich werde bei mir zu Hause feiern.
Viele Freunde kommen auf die Party/die Feier/das Fest.
Wir haben viele Leute/Freunde/Personen zu unserer Hochzeitsfeier eingeladen.
Wir haben eine Einladung zu Pauls Geburtstagsfeier bekommen.
Am Freitagabend gehe ich auf die Geburtstagsparty von Elisa.
Sie feiert ihren Geburtstag bei sich zu Hause.
Wir werden morgen Abend auf Elisas Geburtstagsfeier gehen.
Meine/Unsere Nachbarn machen ein Fest und ich bin/wir sind eingeladen.
Was wünschst du dir zum Geburtstag/zu Weihnachten?
Was wünscht ihr euch zur/zu eurer Hochzeit?
Ich habe ein Geschenk für dich/ihn/sie/euch/sie/Sie.
Wir haben noch kein Geschenk für dich/ihn/sie/euch/sie/Sie.
Ich weiß nicht, was wir ihm/ihr/ihnen schenken können.
Ich habe keine Ahnung, was ich ihm/ihr/ihnen schenken soll.
Ich weiß schon, was ich ihm/ihr/ihnen zum Geburtstag schenken werde.
Ich schenke dir/ihm/ihr/euch/ihnen ein spannendes Buch.
Das Fest beginnt um 16 Uhr und endet um 19 Uhr.
Die Party fängt um 20 Uhr an und geht bis 24 Uhr.
Die Party ist ab 20 Uhr. Das Ende ist offen.
Die Feier geht/dauert von 17 bis 22 Uhr.
Die Feier findet in einem Restaurant statt.
Die Party ist bei mir/ihm/ihr/uns/ihnen zu Hause.
Das Schulfest/Sommerfest findet am Samstag/am 23. Juni statt.
Das Fest ist in der Schule/im Stadtzentrum/im Park/auf dem Rathausplatz.
Auf dem Fest gibt es gute Musik und etwas zu essen und zu trinken.
Auf der Feier gab es gute Musik und leckeres Essen.
Auf der Party haben wir getanzt, viel gesprochen, gegessen und getrunken.
Auf der Feier habe ich Kai kennengelernt. Wir haben lange geredet.
Wir haben uns auf der/einer Party kennengelernt.
Ich gehe gern auf Partys, weil ich da immer viel Spaß habe.
Früher bin ich gern/oft auf Partys gegangen.
Als ich an der Uni studiert habe, gab es viele Uni-Partys.
Das Fest war sehr schön. Die Feier war fantastisch.
Wir hatten sehr viel Spaß auf dem Fest.
Die Party war langweilig.
Wir heiraten im Oktober.
Wir werden nächstes Jahr heiraten.
Unsere Hochzeit ist im November.
Wir haben im März 2012 geheiratet.
Unsere Hochzeit war am 22. August 2017.
Am 9. März ist unser Hochzeitstag.
Meine Eltern feiern dieses Jahr (ihre) Silberne/Goldene Hochzeit.
Feiert ihr bei euch in der Familie Namenstag/die Namenstage?
Früher haben wir auch die Namenstage gefeiert, aber heute feiern wir nur noch die Geburtstage.
Weihnachten/Zu Weihnachten/An Weihnachten besuche ich immer meine Familie/Eltern.
Weihnachten/Zu Weihnachten/An Weihnachten bin ich immer mit meiner Familie zusammen. Für mich ist es ein Familienfest.
Wir feiern Weihnachten immer mit der ganzen Familie.
Bei uns ist Weihnachten/das Opferfest/der Versöhnungstag/das Lichterfest das wichtigste Fest.
Silvester feiert man bei uns mit der Familie.
Ich feiere Silvester mit meinen Freunden/Freundinnen.
Ostern/Zu Ostern/An Ostern habe ich vier Tage frei. Meine Kinder haben Osterferien.
Wenn wir die Prüfung bestehen, werden wir das feiern.
In Köln gibt es viele schöne Straßenfeste.
Im Februar feiert man in vielen Regionen Karneval.

B. Um Informationen bitten

Feste

Wann ist dein/euer/Ihr Geburtstag/Namenstag?
Wann ist der Geburtstag von deinem Sohn/deiner Tochter?
Wann hast du/habt ihr/haben Sie Geburtstag/Namenstag?
Wann hat dein Mann/deine Frau Geburtstag?
Wirst du deinen Geburtstag feiern?
Werden Sie Ihren Geburtstag feiern?
Feierst du auch deinen Namenstag?
Machst du/Macht ihr/Machen Sie eine Geburtstagsfeier?
Wann ist die Party?
Wann beginnt das Fest?
Wie lange dauert die Feier?
Bis wann geht das Schulfest?
Wo ist das Fest/die Party/die Feier?
Wo findet das Fest/die Party/die Feier statt?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie viele Freunde/Leute/Personen eingeladen?
Wen hast du/habt ihr/haben Sie eingeladen?
Kommst du/Kommt ihr/Kommen Sie auf meine/zu meiner Geburtstagsfeier?
Gehst du/Geht ihr/Gehen Sie auf die/zur Party von Karla?
Wer kommt/geht auf das Fest/auf die Feier/auf die Party?
Wer ist/war auf dem Fest/auf der Feier/auf der Party?
Bist du/Seid ihr/Sind Sie auch zu der Party/Feier von Edgar und Hilde eingeladen?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie ein Geschenk für ihn/sie?
Was schenkst du ihm/ihr/ihnen?
Was schenkt ihr ihm/ihr/ihnen?
Was können/könnten/sollen wir ihm/ihr/ihnen schenken?
Hast du eine Ahnung, was wir ihm/ihr/ihnen schenken können?
Was gibt es auf dem Fest/auf der Feier/auf der Party?
Wie war die Feier/die Party/das Fest?
Was habt ihr auf dem Fest/auf der Feier gemacht?
Wann heiratest du/heiratet ihr/heiraten Sie?
Wann hast du/habt ihr/haben Sie geheiratet?
Wann ist deine/eure/Ihre Hochzeit?
Wann war deine/eure/Ihre Hochzeit?
Wann ist euer/Ihr Hochzeitstag?
Was machst du/macht ihr/machen Sie Weihnachten/zu Weihnachten/an Weihnachten?
Was machst du/macht ihr/machen Sie Ostern/zu Ostern/an Ostern?
Wie feiert man bei dir/euch/Ihnen Weihnachten?
Feierst du Weihnachten mit deiner Familie/deinen Eltern?
Feiert ihr Silvester mit Freunden oder mit der Familie?
Was ist bei euch/Ihnen das wichtigste Fest?

C. jemanden einladen – auf eine Einladung antworten – sich bedanken

jemanden einladen

Am 26. September ist mein Geburtstag und ich mache eine Feier/eine Party/ein Fest.
Am 28. April möchte ich meinen 70. Geburtstag mit dir/euch/Ihnen feiern.
Ich lade dich/euch/Sie ein.
Ich lade dich/euch/Sie ganz herzlich zu meiner Geburtstagsfeier ein.
Die Feier/Die Party/Das Fest beginnt um 19 Uhr.
Die Feier/Die Party/Das Fest ist bei mir/uns zu Hause.
Das Fest findet im Restaurant „Zur Brücke“ in Erpel statt.
Du kannst/Ihr könnt/Sie können (gern) einen Freund/eine Freundin/jemanden mitbringen.
Hast du/Habt ihr/Haben Sie noch Fragen? Dann schreib/schreibt/schreiben Sie mir/uns bitte!
Sag/Gib mir bitte bis zum 19. September Bescheid, ob du kommst oder nicht.
Sagt/Gebt uns bitte bis zum 17. Juli Bescheid, ob ihr kommen könnt.
Sagen/Geben Sie uns bitte bis spätestens eine Woche vorher Bescheid, wenn Sie nicht kommen können.
Ich freue mich auf dein/euer/Ihr Kommen.
Wir freuen uns auf das Fest.

auf eine Einladung antworten

Danke für die Einladung.
Ich danke dir/euch/Ihnen für die Einladung zur Geburtstagsfeier.
Vielen Dank für die Einladung zu deinem Geburtstagsfest!
Wir kommen gern auf deine/eure/Ihre Feier/Party/Hochzeit.
Ich komme gern auf dein/euer/Ihr Fest.
Ich möchte meinen Freund/meine Freundin mitbringen.
Ich würde gern mit meinem Partner/meiner Partnerin kommen. Ist das möglich?
Kann/Darf ich meinen Lebensgefährten/meine Lebensgefährtin mitbringen?
Kann/Darf ich mit einem Freund/einer Freundin kommen?
Soll ich etwas mitbringen?
Möchtest du, dass ich etwas mitbringe?
Ich kann einen Salat machen, wenn du willst.
Sag/Gib mir bitte Bescheid, wenn du Hilfe (bei der Vorbereitung) brauchst!
Es tut mir leid, aber ich kann/wir können leider nicht kommen.
Ich würde sehr gern auf dein Fest kommen, aber ich kann leider nicht.
Wir müssen leider absagen, weil wir vom 13. bis 27. August in Urlaub sind.
Wir finden es sehr schade, dass wir nicht kommen können.
Es tut mir sehr leid, dass ich nicht zu deinem Fest kommen kann.
Ich komme auf jeden Fall, aber es kann sein, dass ich etwas später komme.
Bis Samstagabend!
Wir sehen uns am Freitagabend.
Ich freue mich auf das Fest.
Wir freuen uns auf die Feier.

sich bedanken

Danke für die Einladung.
Vielen Dank für die Einladung!
Ich danke dir/euch/Ihnen für die Einladung.
Vielen Dank für das/dein/euer/Ihr Geschenk!
Ich danke dir/euch/Ihnen für das Geschenk.
Danke für deinen/euren/Ihren Besuch.

Übungen | Feste und Feiern

Wenn ihr euch alle Sätze gut durchgelesen habt, könnt ihr jetzt die Übungen zum Thema „Feste und Feiern“ machen. Es geht um den Wortschatz und die Grammatik. Könnt ihr die Sätze ergänzen? Und wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr auf das Symbol (i) klicken, um weitere Informationen zu bekommen.

Alle Übungen sowie Wortschatzlisten findet ihr auch im E-Book (PDF) „Deutsch A2 nach Themen“.

Übung 01: Feste & Feiern /1

Übung 02: Feste & Feiern /2

Anzeige

Übung 03: Feste & Feiern /3

Übung 04: jemanden einladen

Übung 05: auf eine Einladung antworten


<< Pläne und Wünsche (14)

Kleidung (16) >>

Übersicht über alle Themen

Deutsch A2 nach Themen

Wollt ihr zuerst nur die Sätze für das Sprachniveau A1 lernen? Hier kommt ihr zur Reihe für Deutsch A1:

Deutsch A1 nach Themen

Illustration von Delia Tello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.