Deutsch A2 nach 20 Themen | Deutschkurs A2 – Übersicht

In unserer Reihe Deutsch lernen A2 nach Themen lernt ihr alles, was ihr wissen müsst, um das Sprachniveau A2 zu bestehen.

Deutsch A2 - Deutschkurs A2

Wenn ihr einen Deutschkurs auf A2-Niveau besucht, hilft euch unser Lernmaterial bei der Vorbereitung auf die Deutschprüfung. In den 20 Lektionen findet ihr alle Sätze, die ihr zu den jeweiligen Themen verstehen und sagen bzw. schreiben könnt.

Wenn ihr vor einiger Zeit Deutsch gelernt habt und nun wieder mit dem Deutschlernen anfangen wollt, helfen euch die Sätze dabei, euer Wissen wieder aufzufrischen.

Wer schon auf B1-Niveau ist, aber doch einige Schwierigkeiten hat, kann dank dieser Reihe seine Grundlagen verbessern und so auch erfolgreicher an einem B1-Deutschkurs teilnehmen.

Diese Reihe ist also für alle, die auf A2-Niveau Deutsch lernen, und für alle, die ihre Grundkenntnisse in Deutsch auffrischen oder verbessern wollen.

E-Book (PDF): Deutsch A2 nach Themen

Jede Woche werden wir hier im Blog ein neues Thema veröffentlichen. Für alle, die nicht so lange warten wollen, gibt es die Reihe schon jetzt als E-Book (PDF).

Alle 20 Themen mit allen Sätzen und allen Übungen sowie Wortschatzlisten findet ihr schon jetzt in unserem E-Book (PDF), das ihr für 10€ in unserem Shop kaufen könnt. Mit dem Verkauf des E-Books finanzieren wir das kostenlose Angebot im Deutschlernerblog. Wir freuen uns über eure Unterstützung und natürlich auch, dass ihr das E-Book nicht einfach weiterverbreitet. Vielen Dank dafür!

E-Book Deutsch A2

E-Book Deutsch A2

2 PDFs, 387 Seiten
20 Themen mit über 4000 Sätzen
Wortschatzlisten zu allen Themen
Übungen zu allen Themen mit über 2400 Sätzen

Mehr Infos und Download

Deutsch lernen A2 – Themenübersicht

Hier findet ihr alle Sätze und alle Übungen zu den 20 Themenbereichen.

01. Persönliche Informationen

02. Familie und Kinder

03. Mein Wohnort

04. Meine Wohnung

05. Sprachen – Deutsch lernen

06. Schule, Ausbildung, Studium

07. Arbeit und Beruf

08. Tagesablauf

09. Freizeit und Hobbys

10. Urlaub und Reisen

11. Verkehrsmittel

12. Geschmack und Vorlieben

13. Freunde und Freundschaft

14. Pläne und Wünsche

15. Feste und Feiern

16. Kleidung

17. Aussehen, Charakter und Eigenschaften

18. Körper und Gesundheit

19. Technik, Medien und Kommunikation

20. Wetter und Klima

Hinweise für Deutschlernende

Auf dem Sprachniveau A2 gebt ihr alle wichtigen Informationen über euch und lernt, wie ihr andere nach diesen Informationen fragt.

Lernziele:
  • Du verstehst alle Sätze zu diesen 20 Themen.
  • Du kannst die wichtigen Informationen zu diesen 20 Themen geben und deine Meinung zu den Themen sagen.
  • Du kannst andere Personen nach den Informationen zu diesen 20 Themen fragen.
Schritte/Vorgehen:
  • Lies die Sätze zu einem Thema! Verstehst du alle Sätze? Das ist sehr gut.
  • Mach anschließend die Übungen!
  • Welche persönlichen Informationen willst du geben? Such die Informationen, die für dich wichtig sind, ergänze und kombiniere die für dich wichtigen Sätze!
  • Schreib einen Text mit deinen persönlichen Informationen!
  • Sprich mit einer anderen Person auf Deutsch über dieses Thema!

Wichtig:
Es ist kein Problem, wenn du Fehler machst. Das ist besonders beim Sprechen normal. Auch bei den Übungen machst du bestimmt noch nicht alles richtig. Aber wie gesagt, das ist kein Problem!

Für Deutschlehrer/Deutschlehrerinnen:

Deutschlernende auf A2-Niveau sollten alle Sätze zu diesen 20 Themen verstehen können. Die Lernenden sollten die Sätze, die sie benötigen, um ihre eigenen Informationen und Meinungen zu den 20 Themen auszudrücken, aktiv (schriftlich und mündlich) beherrschen. Im Idealfall können Lernende aber alle Sätze bilden.
Wir sind davon überzeugt, dass die Sprachniveaus A1 und A2 die wichtigsten im Spracherwerbsprozess sind, denn hier wird die Grundlage für ein erfolgreiches Deutschlernen gelegt. Wer diese Sprachniveaus mit guten Kenntnissen abschließt, wird auch in Zukunft kaum Schwierigkeiten beim Erlernen der deutschen Sprache haben.

Anmerkungen zur Grammatik

Die Grammatik steht nicht im Mittelpunkt dieses E-Books, sondern ist Mittel zum Zweck und die Verwendung hängt von den Themen und Kommunikationszielen ab. Alle wichtigen grammatikalischen Themen der Sprachniveaus A1 und A2 erscheinen in den Sätzen. Darüber hinaus finden sich in einigen Sätzen aber auch weitere Aspekte der Grammatik, wenn diese erforderlich sind, um die notwendigen Informationen zu einem Thema zu geben. So gibt es zum Beispiel einige Sätze im Passiv, Sätze mit Präpositionaladverbien und Reziprokpronomen. Dies bedeutet aber nicht, dass diese Aspekte der Grammatik auf A2-Niveau gelernt oder beherrscht werden müssen.
Um das Erlernen der Deklinationen und des Genus zu erleichtern, haben wir den Dativ blau und den Akkusativ rot markiert. Wir sind der Überzeugung, dass dies sinnvoller ist als eine Markierung des Genus durch drei unterschiedliche Farben.

Übersicht über die wichtigsten grammatikalischen Aspekte
  • unterordnende Konjunktionen: als, bis, da, damit, dass, seit, seitdem, so dass/sodass, während, weil, wenn
  • mehrteilige Konjunktionen: mal… mal… – nicht nur…, sondern auch – sowohl… als auch… – weder… noch…
  • Infinitivsätze: um… zu – Es ist wichtig, … zu + Infinitiv. – vorhaben/helfen/schwerfallen, zu + Infinitiv – es lieben/hassen, … zu + Infinitiv – anfangen/beginnen zu + Infinitiv
  • Präpositionaladverbien: Ich träume davon,… zu + Infinitiv. / Was hältst du davon (,… zu + Infinitiv)?
  • Indirekte Fragen mit ob, wann, wie usw.
  • Adverbien: daher, darum, deshalb, deswegen, gerade, seitdem, sogar, trotzdem usw.
  • Ordinalzahlen
  • Adjektivdeklinationen im Nominativ, Dativ und Akkusativ
  • Relativsätze im Nominativ, Dativ und Akkusativ
  • Pronomen dieser und jeder im Nominativ, Dativ und Akkusativ
  • Reziprokpronomen: einander, miteinander, voneinander
  • Substantivierte Infinitive: nach dem Aufstehen, vor dem Duschen, beim Frühstücken, beim Arbeiten, Es ist am Regnen.
  • Verben im Präsens, Perfekt, Präteritum (Modalverben, sein, haben, werden, geben), Futur und Konjunktiv II (hätte gern, würde gern, könnte, sollte)
  • Imperativ
  • Passiv: Das Auto wird repariert. / Er muss operiert werden. / Ich werde operiert.
  • Das Verb lassen: etwas reparieren lassen / sich die Haare schneiden lassen
  • Das Verb werden: gesund werden / nervös werden / besser werden
  • Modalverben
  • Das Modalverb sollen mit der subjektiven Bedeutung „Ich habe gehört, dass…“: Das Wetter soll besser werden. / Es soll morgen regnen.
  • Verben mit präpositionalem Objekt
  • Steigerung der Adjektive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.