Deutsch lernen, Verben, Wortschatz Deutsch
Kommentare 1

aufpassen | Konjugation, Bedeutungen, Beispiele, Synonyme & mehr

aufpassen - aufgepasst - Achtung

aufpassen

aufpassen
auf jemanden/etwas aufpassen

Konjugation

Präsens
ich passe auf | du passt auf | er/sie/es passt auf
Präteritum
er/sie/es passte auf
Perfekt
er/sie/es hat aufgepasst

Einfaches Verb: passen

Bedeutungen und Beispiele

1. aufmerksam sein; etwas aufmerksam verfolgen; auf etwas achtgeben (A2)

aufpassen
auf etwas aufpassen

  • Er muss im Unterricht besser aufpassen.
  • Wer gut aufgepasst hat, wird die folgenden Fragen problemlos beantworten können.
  • Passt jetzt bitte gut auf! Denn was ich euch jetzt sage, ist sehr wichtig.
  • Aufgepasst! Jetzt kommt eine wichtige Information.
  • Die Bergwanderung ist nicht ungefährlich. Passt auf, dass nichts passiert!
  • Pass auf, dass du nicht hinfällst!
  • Die beiden haben nicht aufgepasst und jetzt ist sie schwanger.
  • Pass auf, wenn du über die Straße gehst!
  • Du musst gut auf die Autos aufpassen, wenn du die Straße überqueren willst.
  • Kinder müssen lernen, im Straßenverkehr gut aufzupassen.
  • Pass gut auf den Straßenverkehr auf!
2. jemanden beaufsichtigen; auf jemanden achtgeben; jemanden bewachen (B1)

auf jemanden/etwas aufpassen

  • Hier sind sehr viele Menschen, deshalb müssen wir gut auf die Kinder aufpassen.
  • Während wir nicht da sind, passt unser Hund auf das Haus auf.
  • Bei der Klassenfahrt werden zwei Lehrer auf die Schüler aufpassen.
  • Würden Sie bitte auf meine Sachen aufpassen, während ich ins Wasser gehe?
  • Der Museumswärter passt auf die Kunstwerke auf.
  • Während der Fahrt zum Gericht passen zwei Polizisten auf den Angeklagten auf.

Synonyme und Verben mit ähnlicher Bedeutung

achtgeben; aufmerksam sein; etwas gut beobachten [1]
beaufsichtigen; achtgeben; bewachen; ein Auge auf etwas haben/werfen [2]

Antonyme/Gegenwörter

unaufmerksam sein; zerstreut sein; missachten [1]

Redewendungen

Es gibt drei Redewendungen mit der Bedeutung „sehr gut aufpassen“:

  1. höllisch aufpassen
  2. aufpassen wie ein Luchs
  3. aufpassen wie ein Schießhund
  • Wir müssen jetzt höllisch aufpassen, dass wir das gewonnene Vertrauen nicht leichtfertig verspielen.
  • Ich habe aufgepasst wie ein Luchs, aber er hat es dennoch geschafft, mir zu entkommen.
  • Sie passt auf wie ein Schießhund, dass niemand die Regeln missachtet.

In diesem Quiz lernt ihr 45 Redewendungen mit Tieren.

Wortbildungen

Nomen: der Aufpasser; die Aufpasserin

Lernvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Konjugation, Bedeutungen und Beispiele | Illustration von Delia Tello

<< aufmachen (012)

aufwachen (014) >>

Die 200 wichtigsten deutschen Verben

Übersicht | Die 200 wichtigsten deutschen Verben
Reihe | Die 200 wichtigsten deutschen Verben
Übungen | 200 Verben in 60 Übungen
Bildergalerie | Die 200 wichtigsten deutschen Verben

Mehr zu den Verben

1.100 starke und unregelmäßige Verben
Verben mit Präposition A1-C2
Perfekt mit haben oder sein?
Trennbare und untrennbare Verben
Positions- & Richtungsverben | Konjugation, Beispiele, Übungen
Modalverben | Bedeutungen, Beispiele, Umschreibungen
Die wunderbare Welt der Präfixe

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.