10 - Reihe zum Deutschlernen, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

17 Adjektive mit Herz | Bedeutungen und Beispiele

Adjektive mit Herz

Nachdem wir euch im vorherigen Artikel 17 zusammengesetzte Nomen mit Herz vorgestellt haben, lernt ihr heute Adjektive mit Herz.

Adjektive mit Herz

beherzt

entschlossen und mutig; unerschrocken

  • Dank des beherzten Eingreifens eines Unfallzeugen konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • Manchmal muss man sich ein Herz fassen und beherzt eingreifen, wenn etwas geschieht, das man nicht tolerieren kann.

herzensgut

sehr gutmütig; von sehr herzlicher Art; gutherzig

  • Sie ist ein herzensguter Mensch.
  • Er ist ein besonderer Mensch, immer herzensgut und mit einem offenen Ohr für die Sorgen der anderen.

herzlos

ohne Herz; gefühllos; ohne Mitgefühl

  • Wie kann man nur so herzlos sein?
  • Dieses herzlose Verhalten ist absolut verabscheuenswert.

Adjektive mit der Endung -herzig

barmherzig

gütig; mildtätig; mitfühlend mit denen, die Not leiden

  • Zum Glück fand er einen barmherzigen Menschen, der ihm in seiner Not half.

Antonyme: unbarmherzig; hartherzig

engherzig

kleinlich; nicht großzügig

  • Wie kann man nur so selbstgerecht, engherzig und grausam sein?
  • Viele Bürger verurteilen diese engherzige Politik.

Antonym: großherzig

großherzig

viel Mitgefühl mitbringend; großzügig; gutherzig; großmütig

  • Es gibt nur wenige Menschen, die so großherzig sind wie meine Oma.
  • Er ist ein großherziger Mensch.

Antonyme: engherzig; kleinherzig

gutherzig

freundlich; gutmütig; herzensgut

  • Wir haben in diesem Dorf viele gutherzige und hilfsbereite Menschen angetroffen.
  • Ich bin glücklich, diese herzensgute Frau kennengelernt zu haben.

Antonyme: hartherzig; kaltherzig; kleinherzig

halbherzig

lustlos und ohne rechtes Interesse

  • Der Versuch, etwas an seiner misslichen Lage zu ändern, war nur halbherzig.
  • Leider wird die Klimapolitik nur halbherzig betrieben.

hartherzig

ohne Mitgefühl; unbarmherzig

  • Die Flüchtlingspolitik vieler Staaten ist hartherzig und mitleidlos.
  • Dieses hartherzige und gleichgültige Verhalten muss verurteilt werden.

Antonyme: weichherzig; barmherzig

kaltherzig

gefühlsarm; hartherzig

  • Wen diese schrecklichen Bilder nicht berühren, ist kaltherzig.
  • Wie kann man nur so kaltherzig sein und auf diesen Hilferuf nicht reagieren?

Antonym: warmherzig

kleinherzig

kleinmütig; engherzig

  • Diese Finanzpolitik wird von vielen als kleinherzig beschrieben.

Antonym: großherzig

leichtherzig

unbeschwert; sorglos; unbekümmert

  • Diese weitreichende Entscheidung ist wohlüberlegt und wurde nicht leichtherzig getroffen.
  • Die neuen Lieder der Sängerin sind wunderbar leichtherzig.

offenherzig

1. offen; freimütig; die Meinung oder Gedanken offen mitteilend
2. mit einem tiefen Ausschnitt

  • Offenherzig berichtete die Schauspielerin von ihrer Magersucht.
  • Auf den neuen Fotos zeigt sie sich besonders offenherzig.

treuherzig

arglos; naiv; gutgläubig

  • Er ist ein treuherziger Mensch, doch seine Gutgläubigkeit wurde schon das eine oder andere Mal von anderen ausgenutzt.
  • Treuherzig schaute er ihr in die Augen.

unbarmherzig

mitleidlos; ohne Mitgefühl

  • Wie kann man nur so unbarmherzig sein und jemandem in dieser Situation die Hilfe verweigern?
  • In den letzten Spielminuten nutze der Gegner die Fehler der Heimmannschaft unbarmherzig aus und erzielte drei weitere Tore.

Antonyme: barmherzig; großherzig

warmherzig

mitfühlend; liebevoll

  • Sie ist ein liebenswerter und warmherziger Mensch.
  • Wir danken Ihnen für diese warmherzige Geste.

Antonym: kaltherzig

weichherzig

mitfühlend; einfühlsam; empfindsam; sensibel

  • Manchmal ist er viel zu weichherzig.
  • Sie ist feinfühlig und weichherzig.

Antonym: hartherzig


<< 17 zusammengesetzte Nomen mit Herz

Alle Beiträge aus der Reihe

REIHE | 10 Dinge, die…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.