Deutsch lernen C1, Deutschlerner schreiben, Lesetexte
Kommentare 1

Erziehungsstil: Geduld und Kommunikation – Lesetext Deutsch C1

Ein Text von Ihsan Ghiandy aus Indonesien für die Reihe Deutschlerner aus aller Welt schreiben

Geduld und Kommunikation in der Erziehung

Was die Erziehung angeht, gibt es meiner Meinung nach kein generelles Richtig oder Falsch. Es kommt immer auf die Eltern und die Situation an. Kinder lernen am elterlichen Vorbild, deshalb ist meiner Ansicht nach wichtig, dass die Eltern ein gutes Beispiel geben, damit die Kinder es nachmachen können.

Die heutige Kindererziehung ist anders als früher. Viele Eltern müssen in der Erziehung ihrer Kinder bei Null anfangen. Früher konnten die Eltern sich bei den Groß- oder Urgroßeltern einen Rat holen und in die Praxis umsetzen.

Außerdem gelten heute auch andere Verhaltensregeln als früher. Früher mussten Kinder viele strenge Regeln befolgen, beispielsweise mussten Mädchen bei der Begrüßung von Erwachsenen einen Knicks machen. Bei Tisch durften viele Kinder gar nicht sprechen. Diese Verhaltensregeln existieren heute nicht mehr.

Aus diesen Gründen stellen viele Eltern die Frage nach dem passenden Erziehungsstil. Ich vertrete den Standpunkt, dass die Liebe zum Kind ganz wichtig und grundlegend für die Erziehung ist. Die Eltern sollten den Erziehungsprozess nicht als Belastung ansehen. Die Eltern sollten ihren Kindern zuhören und deren Bedürfnisse befriedigen. Die Eltern müssen sich bewusst sein, dass ihre Zeit mit den Kindern nicht ewig anhält. Wenn die Kinder groß geworden sind, werden sie vielleicht im Ausland studieren oder arbeiten. Die Eltern werden dann keine Möglichkeit mehr haben, mit ihnen zusammen zu sein. Deswegen müssen sie die schwierige Zeit bei der Erziehung genießen.

Wenn die Kinder etwas falsch machen, sollten die Eltern erstmal mit ihnen in Ruhe sprechen und die richtige Richtung vorgeben, anstatt sie anzuschreien oder sogar körperlich zu bestrafen. Die Eltern sollten stets einen kühlen Kopf bewahren. Strafen sollten nur als letztes Mittel eingesetzt werden, da die Eltern ihren Kindern manchmal auch Grenzen setzen müssen. Aber die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern muss immer im Vordergrund stehen.

Zusammenfassend möchte ich festhalten, dass Kommunikation und Geduld bei der Erziehung der Kinder die wichtigsten Faktoren sind.


Hier lest ihr alle Texte von Ihsan Ghiandy auf Deutschlernerblog

Texte von Ihsan Ghiandy

Alle Texte aus der Reihe

Deutschlerner aus aller Welt schreiben

1 Kommentare

  1. Kalyani Madan sagt

    Ein interessanter Text. ich bin damit voellig einverstanden. Wenn ich darf, moechte ich dazu was hinzufuegen. Ich vertrete den Standpunkt, dass nicht nur Geduld, sondern auch die Zeit waere fuer mich der wichtigste Faktor, darauf eine gute Erziehung basiert ist.
    Ich bin ewig meinen Eltern dankbar fuer solche Tolle Erzihung. Wir sind drei Geschister. Als Familie sind wir mit ein ander eng verbunden und individuell sind wir auch erfolgreich. Unsere Eltern haben sich uns ihre ganze Zeit gewidmet, damit ich eine sichere und schoene Kindheit geniessen konnte. Das Leben damals war auch nicht so problemlos. Es gab weniger Geld, groessere Verantwortungen und Pflichte und keine teschnische Geraete. Alles musste selbst erledigt werden. Mit Zeit und Geduld haben die Eltern sich um die Familie gekuemmert. Uns wurden zugehoert, Kommunikation war direkt und einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.