besondere deutsche Wörter, Deutsch lernen, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

Die schönsten deutschen Wörter – Wortschatz lernen mit Videos (47-49)

schönste deutsche Wörter - Aussteiger - splitterfasernackt - Frühlingsbote - Deutsch Wortschatz - Wortschatz lernen

In der Reihe Die schönsten deutschen Wörter – Wortschatz lernen mit Bildern lernt ihr besondere und schöne deutsche Wörter mit Definitionen, Bildern und Beispielen. In diesem Beitrag lernt ihr die Wörter Aussteiger, splitterfasernackt und Frühlingsbote.

In den Videos seht und hört ihr die Bedeutungserklärung und bekommt Beispiele für den Gebrauch des jeweiligen Wortes. Die Bilder helfen euch, die Wörter zu lernen und nicht mehr zu vergessen.

der Aussteiger

jemand, der versucht, sich von gesellschaftlichen Normen und Zwängen zu befreien;
jemand, der sein Land verlässt, um anderswo einen anderen Lebensstil zu führen;
jemand, der aus einer Gruppe austritt

Beispiele

  • Die Insel hat schon immer viele Aussteiger angezogen.
  • Die Aussteigerin hat ihren Büroberuf gegen das Leben auf einem Bauernhof getauscht.
  • Er ist aus der rechtsextremen Szene ausgestiegen.

Wortschatz

der Zwang (¨-e) – hier: der Druck; die Unterdrückung
aus einer Gruppe austreten – eine Gruppe verlassen
jemanden anziehen – für jemanden attraktiv sein

splitterfasernackt

völlig nackt

Beispiele

  • Im Sommer schlafe ich immer splitterfasernackt.
  • Für das Magazin posierte die Sängerin splitterfasernackt vor der Kamera.
  • Der Flitzer lief splitterfasernackt über das Spielfeld.

Wortschatz

der Flitzer (-) – jemand, der auf öffentlichen Veranstaltungen (z.B. Fußballspielen) durch das Geschehen läuft, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen

der Frühlingsbote

Pflanzen oder Tiere, die mit ihrem Erscheinen den Frühling ankündigen

Beispiele

  • Die ersten Frühlingsboten künden vom Ende der kalten Jahreszeit.
  • Schneeglöckchen kündigen als Frühlingsboten den nahenden Frühling an.
  • Die aus dem Süden zurückkehrenden Kraniche gelten als Frühlingsboten.

Wortschatz

das Erscheinen – das Kommen; das Auftreten
jemanden/etwas ankündigen – sagen, dass jemand kommen wird; sagen, dass etwas geschehen wird
von etwas (Dat.) künden – etwas verkünden; auf etwas hindeuten
die kalte Jahreszeit – der Winter
gelten als – angesehen werden als

 

Alle Beiträge aus dieser Reihe lest ihr hier:
Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern lernen

Wortschatz lernen

Wortschatz lernen auf Deutschlernerblog
Hier kommt ihr zu einer Übersicht über alle Materialien und Reihen zum Wortschatz.

Bildergalerie – die schönsten deutschen Wörter
In dieser Bildergalerie seht ihr alle schönen Wörter aus der Reihe mit einer kurzen Definition.

Thematische Listen mit kuriosen Wörtern (mit Bildern) findet ihr hier:
Wortlisten: besondere und kuriose Wörter nach Themen

Der Schatz der deutschen Wörter

Entdeckt die schönsten deutschen Wörter auf Deutschwortschatz.
Hier findet ihr über 1.000 gute Gründe, die deutsche Sprache zu lieben.

Deutsch lernen mit Deutschlernerblog
Übersicht über alle Lernangebote, Materialien und Übungen zum Deutschlernen auf Deutschlernerblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.