Deutsch lernen, Wortschatz Deutsch
Kommentare 2

lesen | zusammengesetzte Verben | wunderbare Welt der Präfixe /03

lesen - zusammengesetzte Verben - Präfixe - Vorsilben - Wortbildung

Im dritten Teil der Reihe Die wunderbare Welt der Präfixe lernt ihr zusammengesetzte Verben mit dem Bestandteil lesen.

lesen | zusammengesetzte Verben

Wenn wir zusammengesetzte Verben mit dem Stamm lesen lernen und verstehen wollen, müssen wir uns zunächst mit der Bedeutung des Verbs beschäftigen.

Beim Verb lesen denken wir alle als erstes an das Verb, das man im Sprachniveau A1 lernt. Die Bedeutung ist:

etwas Geschriebenes mit den Augen und dem Verstand erfassen

  • Ich habe ein interessantes Buch gelesen.
  • Meine Mutter liest jeden Morgen die Zeitung.

Es gibt dieses Verb jedoch auch mit zwei ganz anderen Bedeutungen:

etwas einzeln abnehmen; aufsammeln

  • Im Herbst lese ich bei meinem Onkel Trauben.

etwas in die Hand nehmen und das Schlechte aussortieren

  • Der Feldsalat muss zunächst gelesen werden. Dazu müssen wir die schlechten Blätter entfernen.

Die zusammengesetzten Verben, die wir euch im Folgenden mit Beispielen vorstellen wollen, haben wir dementsprechend in zwei Gruppen unterteilt: zum einen Verben mit der Bedeutung „etwas Geschriebenes lesen“ und zum anderen Verben mit der Bedeutung „aufsammeln; aussondern“.

Zusammengesetzte Verben mit der Bedeutung: etwas Geschriebenes lesen

etwas ablesen

1. das, was man sagt, von einer schriftlichen Vorlage ablesen

  • Wir müssen das Referat frei halten und dürfen es nicht ablesen.
  • Sie hat frei gesprochen und musste nicht ablesen.
  • Da ich die exakten Daten nicht auswendig weiß, muss ich sie ablesen.

2. eine Zahl auf einem Messgerät lesen

  • An dieser Skalierung kann man den Wasserstand ablesen.
  • Heute wurde der Stromzähler abgelesen.

etwas anlesen

nur die ersten Seiten von etwas lesen

  • Ich habe das Buch in der Buchhandlung angelesen. Da es mir sehr gut gefallen hat, habe ich es mir gekauft.

sich etwas anlesen

sich Kenntnisse/Wissen durch Lesen aneignen

  • Ich habe mir einige Informationen zum Thema Klimawandel angelesen.
  • Sie hat sich diese Kenntnisse angelesen.

etwas auslesen

1. etwas zu Ende lesen

  • Ich habe das Buch schon fast ausgelesen. Mal sehen, was ich danach lese.
  • Ich würde die Zeitung gern noch auslesen. Danach stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

2. Daten, die auf einem Datenträger gespeichert sind, abrufen

  • Die Daten von der Gesundheitskarte können nicht ausgelesen werden.
  • Die Ermittler sind gerade damit beschäftigt, die Daten auf der Festplatte auszulesen.

(sich) etwas durchlesen

etwas von Anfang bis Ende lesen; etwas ganz lesen

  • Ich muss den Text noch einmal auf Tippfehler durchlesen.
  • Hast du den Brief schon durchgelesen?
  • Diesen Artikel sollten Sie sich einmal in Ruhe durchlesen.

etwas einlesen

Daten mit Hilfe eines Geräts speichern

  • Innerhalb kürzester Zeit sind die Daten eingelesen und können mit den Daten in der Datenbank abgeglichen werden.

sich in etwas einlesen

sich durch Lesen mit einem Werk oder Thema vertraut machen

  • Ich muss mich in dieses Thema erst einmal einlesen. Vorher kann und will ich nichts dazu sagen.
  • In den Semesterferien habe ich mich in die Literatur des 18. Jahrhunderts eingelesen.

etwas gegenlesen

einen (meist von einer anderen Person geschriebenen) Text zur Kontrolle lesen

  • Der Gesetzentwurf muss noch einmal gegengelesen werden, bevor wir ihn zur Debatte vorlegen können.
  • Der Text für die Webseite ist fertig. Würden Sie ihn bitte noch einmal gegenlesen?

über etwas hinweglesen

beim Lesen keine Beachtung schenken

  • Über manche Fehler kann man ja noch hinweglesen, aber andere sind einfach unverzeihlich.
  • Der Text weist einige Ungereimtheiten auf, über die man nicht hinweglesen sollte.

etwas mitlesen

1. etwas mit einer anderen Person zugleich lesen

  • In der Straßenbahn lese ich oft die Zeitung. Und nicht selten kommt es vor, dass die Personen, die neben oder hinter mir sitzen, versuchen, die Zeitung mitzulesen.

2. etwas hören und gleichzeitig auch lesen

  • Bei dieser Übung zum Hörverstehen könnt ihr nach der Beantwortung der Fragen den Text noch einmal hören und mitlesen.

etwas nachlesen

1. etwas, das man gehört hat, durch Lesen überprüfen; sich durch Lesen vergewissern

  • Der Vortrag war sehr interessant. Einige Informationen würde ich gern noch mal nachlesen.
  • Ich würde es gern noch einmal in Ruhe nachlesen, denn es waren einfach zu viele Informationen auf einmal.

2.etwas, das man gehört hat, noch einmal lesen

  • Ihre Rede war wunderbar. Ich würde sie gern noch einmal nachlesen.

etwas überlesen

eine Information beim Lesen nicht wahrnehmen; etwas beim Lesen nicht sehen

  • Beim Korrekturlesen des eigenen Textes kommt es vor, dass man Fehler überliest.
  • Diese wichtige Information habe ich irgendwie überlesen.
  • Lest den Text gründlich und versucht, nichts zu überlesen!

etwas verlesen

etwas der Öffentlichkeit durch Vorlesen bekannt geben/machen

  • Um 12 Uhr werden die Namen aller Nominierten verlesen.
  • Früher wurden öffentliche Bekanntmachungen an zentralen Plätzen verlesen.

sich verlesen

etwas falsch lesen; etwas nicht so lesen, wie es im Text steht

  • Ich war sicher, dass der Theaterbesuch für heute geplant war. Da muss ich mich verlesen haben.
  • Das laute Lesen muss sie noch üben, denn sie verliest sich häufig.

jemandem etwas vorlesen

etwas laut für eine andere Person lesen

  • Er liest seinen Kindern jeden Abend eine Geschichte vor.
  • Dank einiger Programme kann man sich die Artikel auf Webseiten auch vorlesen lassen.

(etwas) weiterlesen

fortfahren zu lesen

  • Claudia, kannst du bitte weiterlesen?
  • Das Buch ist so spannend, dass ich einfach weiterlesen muss.

Zusammengesetzte Verben mit der Bedeutung: aufsammeln, aussondern

Statt der folgenden Verben verwenden wir meistens die Verben aufsammeln, aussortieren oder auswählen.

etwas ablesen

(mit der Hand) einzeln von etwas abnehmen; durch Ablesen von etwas befreien/leer machen

  • Sie hat die Käfer von der Pflanze abgelesen.
  • Die Pflanze wurde abgelesen.

etwas auflesen

1. etwas, das verstreut umherliegt, mit der Hand aufsammeln

  • Die Dose mit den Münzen war vom Tisch gefallen und wir mussten alle Geldstücke vom Boden auflesen.

2. jemanden irgendwo auffinden und mit sich nehmen

  • Auf der Rückfahrt haben wir eine Anhalterin aufgelesen und bis in die nächste Stadt mitgenommen.

etwas auslesen

1. etwas von geringerer Qualität aussortieren/aussondern

  • Das faule Obst musste ausgelesen werden.

2. auswählen

  • Die besten Spieler wurden ausgelesen.
  • Dieser Schnaps wurde nur mit ausgelesenen Früchten gebrannt.

etwas zusammenlesen

sammeln; aufheben und anhäufen

  • Die Kinder haben alle Kartoffeln auf dem Feld zusammengelesen.

Adjektive mit dem Bestandteil lesen

Neben diesen Verben gibt es noch einige zusammengesetzte Adjektive mit dem Bestandteil lesen:

  • belesen: gebildet; gelehrt; sachkundig
  • erlesen: ausgesucht; auserlesen
  • handverlesen: von Hand ausgewählt; nach bestimmten Kriterien ausgewählt

<< zusammengesetzte Verben /2: leben

Mehr aus der Reihe Die wunderbare Welt der Präfixe.

Hier erfahrt ihr alles über trennbare Verben:

Trennbare Verben | Listen, Erklärungen, Beispiele, Übungen

2 Kommentare

  1. Shaydon Ramey sagt

    Sie sollten ein Buch über die wunderbare Welt der Präfixe schreiben… ich würde sofort ein Exemplar kaufen! Die Erklärungen sind dank der Beispiele sehr klar und außerdem komplett. Ich mag auch die Trennung zwischen den beiden Sinnen des Wortes. So ein Buch wäre für StudentInnen mit dem Niveau B2-C2 ein unglaublich wichtiges Hilfsmittel.
    Auf jeden Fall: vielen Dank für so eine coole Seite!

    • deutschlernerblog sagt

      Vielen Dank für den Kommentar. Das freut mich sehr.
      Ja, ein Buch wäre toll, wenn es nicht so viel Arbeit wäre. Aber hier im Blog wird es auf jeden Fall noch mehr Teile aus dieser Reihe geben.

      Liebe Grüße
      Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.