Grammatik Deutsch, Gute Frage - Fragen aus dem Deutschunterricht, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

antworten oder beantworten? Erklärungen und Beispiele

antworten oder beantworten

antworten oder beantworten?

Habt ihr euch schon einmal gefragt, ob es einen Unterschied zwischen den Verben antworten und beantworten gibt? Und wenn, worin genau dieser Unterschied liegt?

Wir antworten euch, denn wir wollen euch gern auf diese Frage antworten. Es ist auch nicht sehr schwierig, diese Frage zu beantworten. Also antworten wir jetzt.

Was die Hauptbedeutung angeht, gibt es keinen Unterschied zwischen beiden Verben. Die wichtigste Bedeutung beider Verben ist:

auf eine Frage eine mündliche oder schriftliche Antwort geben

Allerdings müsst ihr gut aufpassen, wenn ihr diese Verben verwendet, denn der Gebrauch ist unterschiedlich.

Das Verb beantworten ist transitiv, d.h. es steht immer mit einem Akkusativobjekt (Was beantworten wir?). Im Gegensatz dazu kann das Verb antworten ohne Ergänzungen, mit einem Dativ (Wem antworten wir?) oder mit der Präposition auf + Akkusativ (Worauf antworten wir?) stehen.

antworten
jemandem antworten
antworten auf + Akkusativ
jemandem auf etwas antworten

eine Frage/einen Brief beantworten

antworten

  • Die Lehrerin fragte die Klasse, aber niemand antwortete.
  • Ich frage und du antwortest.
  • Warum antwortest du nicht?

jemandem antworten

  • Du musst mir antworten, wenn ich dich frage.
  • Warum antwortest du mir nicht?

auf etwas antworten

  • Er stellte eine Frage, aber niemand antwortete auf seine Frage.
  • Warum antwortest du nicht auf meine Frage?
  • Ich habe noch nicht auf ihren Brief geantwortet.
  • Er hat auf meine Frage mit Nein geantwortet.
  • Würden Sie bitte auf die Fragen im Fragebogen antworten?

jemandem auf etwas antworten

  • Hast du ihm schon auf seinen Brief geantwortet?
  • Antworte mir bitte auf diese Frage!

etwas beantworten

  • Ich beantworte die Frage nicht.
  • Diese Frage beantworte ich nicht.
  • Er hat meine Frage mit Ja beantwortet.
  • Würden Sie bitte den Fragebogen beantworten?

Zusammenfassung

antwortenbeantworten
Er antwortet.
Er antwortet mir.
Er antwortet auf die Frage.Er beantwortet die Frage.
Er antwortet mir auf meine Frage.Er beantwortet meine Frage.
Dativ / Akkusativ

Unterschiede zwischen beiden Verben

Es gibt aber doch einen kleinen Unterschied zwischen beiden Verben. Mit der Bedeutung „auf ein Ereignis reagieren“ benutzt man eher antworten auf als beantworten.

  • Sie antwortete auf dieses Verhalten mit einem Kopfschütteln.
  • Die empörten Zuhörer antworteten mit Buhrufen und Pfiffen auf die Aussagen des Politikers.
  • Das Tor zum 1:0 fiel in der 23. Minute, doch unsere Mannschaft hat unverzüglich mit dem Ausgleichstreffer geantwortet.

Wir hoffen, wir haben damit eure Frage beantwortet.

Noch Fragen?

Hier lest und lernt ihr alle Bedeutungen des Verbs antworten.


<< gehängt oder gehangen?

während dem oder während des? >>

Ähnliche Fragen

ändern oder verändern?
besuchen oder besichtigen?
enden oder beenden?

Alle Fragen und Antworten aus der Reihe

Gute Frage | Fragen aus dem Deutschunterricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.