Deutsch lernen
Kommentare 1

Alexa – Deutsch lernen kann so einfach sein

© home&smart

Mit Alexa Deutsch lernen

Nicht jedem fällt es leicht, fremde Sprachen zu lernen. Und bei so manchem wird der Frust noch größer, wenn er dazu auch noch diverse Kurse besuchen und dort stupide Vokabeln auswendig lernen soll. Viel mehr Spaß macht es doch, mit moderner Technik und verschiedenen Medien wie Film und Musik oder einem Quiz die fremde Sprache kennenzulernen. Mit Alexa ist das ganz einfach möglich.

Was ist Alexa?

Alexa ist Amazons digitale Assistentin. Genau wie Siri von Apple und Cortana von Microsoft, versucht sie, im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Das funktioniert mit einem vernetzten Lautsprecher, dem sogenannten Echo von Amazon.

Mit dem Smartphone kann Alexa über die Alexa App auch genutzt werden und so können Smart Home Geräte in den eigenen vier Wänden auch von unterwegs gesteuert werden.

Mehr nützliche Informationen dazu erfährt man bei https://www.homeandsmart.de/.

Was kann Alexa?

Alexa kann also nicht nur dabei helfen, Deutsch zu lernen, sondern auch im eigenen Zuhause nützliche Dinge erledigen.

Zum einen ist Alexa darauf programmiert, bestimmte Aufgaben auf Befehl auszuführen. Außerdem lernt sie ständig neue Dinge dazu. Mittlerweile versteht Alexa 3000 englischsprachige und 1000 deutsche Befehle. Die Fähigkeiten von Alexa werden Skills genannt. Sind die richtigen Sprachbefehle aktiviert, ist Alexa in einem Haus oder einer Wohnung in der Lage, sofern es mit einer intelligenten Hausautomation ausgestattet ist, Rollos hochzuziehen, Licht an oder auszuschalten, schon mal den Kaffee zu kochen oder den Bodenstaubsauger anzuschalten.

Alexa Skill zum Deutsch lernen

DW Learn German Quiz ist die neue kostenlose Amazon Skill zum Deutschlernen mit Alexa. Hiermit kann man spielerisch Deutsch lernen, sein Wissen testen und nebenbei auch noch spannenden Fakten erfahren.

Bei DW Learn German Quiz handelt es sich um ein lustiges Ratespiel, das man zu Hause, aber auch unterwegs mit Alexa spielen kann und das gut für Anfänger geeignet ist. Mithilfe von Fragen und Antworten lernt man nicht nur viele neue Dinge über Deutschland, sondern kann gleichzeitig seine Sprachkenntnisse und das Hörvermögen verbessern.

Was lernt man außer der Sprache?

Das Quiz soll helfen, Deutschland etwas besser kennenzulernen. So geht es in den Fragen unter anderem um die Notfalltelefonnummern in Deutschland oder darum, wo der höchste Berg in Deutschland liegt. Mit vielen unterhaltsamen Fragen führt einen das Programm auf englisch-deutsch durch die deutsche Landeskunde und sorgt dafür, dass Sprachen lernen Spaß macht und Wissen vermittelt wird. Dabei begleiten einen die künstliche Intelligenz Alexa und ihr menschlicher Co-Moderator Neil durch das Programm.

Was braucht man, um diese Alexa Sill zu nutzen?

Man benötigt ein entsprechendes Endgerät –entweder einen Amazon Echo oder Echo Dot. Auch Endgeräte von anderen Anbietern können mittlerweile mit Alexa verbunden werden. Darüber hinaus eignet sich auch ein Smartphone dafür.

Zusätzlich muss das Gerät mit einem Amazon Account in einem der folgenden Regionen verbunden sein:

  • USA (Englisch)
  • Großbritannien (Englisch)
  • Kanada (Englisch)
  • Australien (Englisch)
  • Indien (Englisch)

Die Sprache muss auf Englisch eingestellt werden. Zum Schluss wird nur noch Alexa installiert:

  1. Netzteil ans Stromnetz anschließen,
  2. mit dem WLAN verbinden,
  3. Alexa-App installieren und
  4. die Skill direkt mit dem Befehl: „ALEXA, open DW Learn German Quiz!“ öffnen.

Smart Home Systeme mit Alexa steuern

Egal ob es um Zwischensteckdosen, Überwachungskameras, smarte Thermostate oder komplette Smart Home Systeme geht, mit Alexa lässt sich alles steuern.

Mit ihren umfangreichen Fähigkeiten ist Alexa in der Lage, immer mehr Systeme und Geräte zu steuern. Das funktioniert nur, weil Alexa mit vielen anderen Geräten kommunizieren kann. Und da im Internet der Dinge, kurz IoT (Internet of Things) genannt, alle miteinander sprechen, haben Alexa und die Amazon Echo Geräte das Potential, uns umfangreich in unserem Zuhause zu unterstützen und unser Leben leichter und effizienter zu gestalten.

Schon jetzt ist Alexa in der Lage, die unterschiedlichsten Gadgets im Haus und Garten zu bedienen:

  • Kompatible Steckdosen und Lichter
  • Rasenmähroboter
  • Kaffee-Kapselautomat
  • Saugroboter
  • Überwachungskamera
  • komplette Smart Home Systeme wie zum Beispiel das Qivicom System der
  • deutschen Telekom

Mit Alexa macht also nicht nur Deutsch lernen Spaß, sondern man kann mit ihr auch noch viele andere nützliche Dinge erledigen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.