Deutschlerner schreiben, Lesetexte
Kommentare 1

Feste in Indonesien: Opferfest, Zuckerfest, Neujahrsfest, Weihnachten und Ostern

Feste in Indonesien - Opferfest - Zuckerfest - Neujahr - Weihnachten - Ostern

Feste in Indonesien

Ryantimoti, Sandy Mulyadi, Peter Kurniawan, Anggun und Aulia Pradita lernen an einer Sprachschule in Bandung in Indonesien Deutsch. Im Deutschunterricht haben sie mit der Unterstützung ihres Lehrers Ihsan Ghiandy Texte über besondere Feste in Indonesien geschrieben. Dank der deutschen Sprache lernt ihr also nicht nur viele Dinge über die deutschsprachigen Länder, sondern ihr könnt auch viel über die Herkunftsländer der Deutschlernenden erfahren. In den folgenden fünf Texten bekommt ihr viele interessante Informationen über Feste in Indonesien.

Das Neujahrsfest in Indonesien

In meiner Stadt feiern viele Leute zusammen den Beginn des neuen Jahres, aber ich muss arbeiten. Ja!! Ich bin Sprecherin in einem Radio in Bandung. Bandung ist eine kleine Stadt in Indonesien. Sie liegt in der Nähe von Jakarta.
In der Neujahrsnacht haben die Ansagerinnen und Ansager viel Arbeit. Wir können zum Beispiel als Moderatoren auf einem Platz eingesetzt werden: Ich war als Moderatorin in Cikarang, wo ein Konzert stattfand. Viele Leute sind gekommen und hatten großen Spaß. Wir konnten Künstler aus der Hauptstadt sehen, zusammen sein und auf dem großen Platz spazieren gehen.
Am Ende gibt es dann normalerweise immer ein Feuerwerk.
Ich mag meinen Job und ich wünsche mir, dass ich nächstes Jahr als Moderatorin in Deutschland arbeiten kann.

Ryantimoti

Das Zuckerfest in Indonesien

Ich denke, es ist eine gute Aufgabe für mich, über das Zuckerfest zu schreiben. Und ich werde euch etwas über das Zuckerfest in Indonesien erzählen. In Indonesien ist das Zuckerfest ein großer Feiertag und die Regierung gibt zwei Tage lang frei. Das Zuckerfest in Indonesien ist einzigartig. Der Begriff Mudik (Heimfahrt) ist ganz wichtig, denn zu diesem Fest kommen viele Menschen für ein Familientreffen nach Hause, um das Fest mit ihrer Familie zu feiern. Es gibt dann auch immer große Staus auf den Straßen.
Das Zuckerfest bedeutet für mich ein Treffen mit der Familie und natürlich kehre auch ich nach Hause zurück. Am Vorabend des Zuckerfests mache ich in der Moschee takbir mit der Familie und am Tag des Zuckerfests beten wir zusammen in der Moschee. Danach bitte ich meine Eltern und auch meine Brüder und Schwestern um Vergebung. Dann essen wir gemeinsam. Es gibt es Reis in Diamantform, Gemüse-Curry, Fleisch, Hähnchen und andere Speisen. Danach gehen wir ans Grab der Großeltern. Und dann besuchen wir unsere Verwandten, um auch sie um Verzeihung zu bitten und um das traditionelle Zuckerfest-Essen zu probieren.
Für die Menschen in Indonesien ist das Zuckerfest von großer Bedeutung.

Sandy Mulyadi

Ostern in Indonesien

Ich habe das Thema „Ostern“ bekommen. Das ist ein gutes Thema, finde ich. Ich möchte euch von Ostern in meinem Land erzählen.
Ich gehe an Ostern mit meiner Familie in die Kirche. Ostern wird normalerweise am Freitag gefeiert. Es wird nicht immer am gleichen Datum gefeiert, zum Beispiel findet es in Indonesien im Jahr 2018 am 30. März statt, aber im Jahr 2019 wird es am 19. April sein.
Kinder feiern Ostern auf ganz einzigartige Weise. Sie bemalen gekochte Eier und sie färben die Eier. Außerdem suchen sie nach versteckten Eiern. Und dann essen sie sie. Das ist die Osterfeier in meinem Land.

Peter Kurniawan

Weihnachten in Indonesien

Weihnachten ist der Geburtstag des Herrn Jesus Christus. Und es ist ein großer Tag für Christen und Katholiken. Meine Familie und ich feiern normalerweise gemeinsam Weihnachten in der Kirche. An jedem Weihnachtsfest zünden wir immer eine Kerze an und singen ein Lied „Malam Kudus“ bzw auf Deutsch „Heiligabend“. Kerzenlicht ist ein Zeichen für den Weg des Lebens. Und der Weg des Lebens ist Jesus Christus. Außerdem gibt es auch an Weihnachten Theater und Tanzaufführung in der Kirche. Und ich mag es ganz besonders, wenn ich Weihnachtsgeschenke bekomme.
Danach feiern wir Weihnachten auch zu Hause. Dort essen wir normalerweise zusammen und tauschen Geschenke aus. Es macht so viel Spaß.

Anggun

Das Opferfest in Indonesien

Ich habe das Thema Idul Adha (Opferfest) bekommen. Das ist ein interessantes Thema, finde ich. Ich werde euch sagen, was in meinem Land zum Opferfest üblich ist. Ich gehe mit meiner Familie in die Moschee. In der Moschee machen wir Solat Idul Adha. Im Jahr 2018 wird das Fest am 22. August stattfinden. Zur Zeit des Idul Adha machen wir auch das Qurban, das Opfern von Tieren. Normalerweise schlachtet man eine Ziege oder eine Kuh. Das ist die Feier Idul Adha in meinem Land.

Aulia Pradita

Lest hier einen Text des Deutschlehrers Ihsan Ghiandy über dieses Projekt und über das Schreiben und Sprechen im Deutschunterricht.

Mehr Texte von Deutschlernern aus aller Welt:
Deutschlerner aus Indonesien schreiben
Deutschlerner schreiben über Kultur und Bräuche in ihrem Land
Deutschlerner aus aller Welt schreiben

1 Kommentare

  1. Merja sagt

    Beim Deutsch lernen ist es ja eine der interessantesten Sachen, neue Menschen kennenzulernen! Damit lernt man nicht nur die Sprache, sondern bekommt auch etwas Besonderes über fremde Länder und Kulturen zu wissen. Während meiner Sprachstudien in Deutschland habe ich z.B. sehr viel Interessantes von Mexico erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.