Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Kommentare 1

an der Quelle sitzen – Redewendungen und Redensarten / 75

an der Quelle sitzen

an der Quelle sitzen

Bedeutung

beste Möglichkeiten haben, eine bestimmte Information oder Ware zu beschaffen

Beispiele

  • Er sitzt direkt an der Quelle. Sobald eine Entscheidung fällt, wird er uns informieren.
  • Vor einigen Jahren eröffnete er das bei Politikern beliebte Café im Regierungsviertel und sitzt seitdem an der Quelle, was politische Informationen angeht.
  • Wenn du etwas brauchst, gib mir Bescheid. Ich sitze direkt an der Quelle und kann dir alles besorgen, was du brauchst.
  • Früher hat sie an der Quelle gesessen, aber heute hat sie keinen Zugang mehr zu derart brisanten Informationen.

 

Wortschatz
etwas beschaffen – etwas bekommen; etwas besorgen
sobald – sofort wenn; gleich wenn
eine Entscheidung fällt – eine Entscheidung wird getroffen
was… angeht – was… betrifft
jemandem Bescheid geben/sagen – jemandem etwas mitteilen; jemandem etwas sagen
etwas besorgen – etwas beschaffen
Zugang haben zu – an etwas herankommen können
derart – so; in solchem Maße
brisant – explosiv; heikel; konfliktgeladen; heiß

Anmerkungen

Eine Quelle, die nicht sehr zuverlässig ist, ist eine trübe Quelle. Können wir der Quelle aber vertrauen, wissen wir etwas aus guter/erster/sicherer Quelle. Und wer Geld benötigt, begibt sich auf die Suche nach einer Geldquelle.

Mehr
Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern lernen
Lernvideos: Redewendungen mit Bildern lernen

Wortschatz - Deutsch lernen    Deutsch B2 - Sprachniveau B2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C1 - Sprachniveau C1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C2 - Sprachniveau C2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

Hier kannst du diesen Beitrag teilen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.