Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Kommentare 2

im Eimer sein – Redewendungen und Redensarten / 59

im Eimer sein - Redewendungen Bilder

im Eimer sein

Bedeutung

kaputt sein (Dinge); erschöpft sein (Personen)

Beispiele

  • Ich glaube, unser Fernseher ist im Eimer, denn der Bildschirm flackert ständig.
  • Ihre Beziehung ist schon lange im Eimer, aber jetzt haben sie sich endgültig getrennt.
  • Am Ende der langen Wanderung war ich total im Eimer.
  • Ich habe die halbe Nacht nicht geschlafen und bin völlig im Eimer.

 

Wortschatz
erschöpft – müde und kraftlos nach einer großen Anstrengung
flackern – schnell an- und ausgehen; sich unruhig bewegen
ständig – andauernd
endgültig – definitiv

Anmerkungen

Hier lernt ihr nach viele andere Ausdrücke für „müde sein“.

Welche Präposition mit welchem Ort?

Präpositionen mit Orten
Hier lernt ihr, welche Präpositionen für jeden Ort die richtigen sind. Ihr findet viele Beispiele und Tabellen mit über 1.000 Orten und ihren Präpositionen. Außerdem könnt ihr viele Übungen zu den lokalen Präpositionen machen.

Mehr
Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern lernen
Lernvideos: Redewendungen mit Bildern lernen

2 Kommentare

  1. Daniel S sagt

    Eine Kleinigkeit, aber ist ich glaube, dass es so richtig ist „Ihre Beziehung ist schon lange…“. Ein „E“ fehlt dort wahrscheinlich. Sonst ganz lustig 🙂

    • deutschlernerblog sagt

      Danke für den Hinweis, Daniel.
      Manchmal liest man einen Satz mehrmals und sieht die einfachsten Fehler nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.