Deutschlerner schreiben
Schreibe einen Kommentar

Der letzte Brief – von Hassen Dif aus Algier, Algerien

Deutschlerner_schreiben_Logo_deutschlernerblog

Der letzte Brief

Ich werde für immer aus deinem Leben verschwinden. Du warst niemals für mich. Du warst immer kalt und fern; während ich nah und heiß war.

Ich werde für immer verschwinden und niemand wird mich wiederfinden. Ich werde nie mehr einen Schatten neben mir haben. Ich werde ein schattenloser Mensch sein.

Bevor du mir dieses Wort sagtest, hatte ich das Ende in deinen Augen erblickt. Am Ende habe ich gelernt, dass ich nicht der Mensch bin, den du willst, den du liebst oder sogar, den du siehst.

Such dir einen glücklichen Menschen! Versuch, das Glück fern von mir wiederzufinden!

Und jetzt bin ich der Mensch, der an Farben nicht glaubt, der die Kälte fühlt und nie wieder lieben kann.
Aber vergiss nicht, dass ich in einer anderen Zeit die Luft, die du atmest und der Duft, den du riechst, war!

Der letzte Brief von Hassen DifDer Dichter Hassen Dif wurde am 20. Mai 1991 in Algerien geboren und studiert an der Universität Algier 2 Germanistik. Sein erstes Gedicht schrieb er mit 15 Jahren und erhielt dafür 2006 einen Preis für Dichtkunst seiner Heimatstadt. Seit etwa einem Jahr schreibt er Gedichte auch in der deutschen Sprache.

Mehr von Hassen Dif

Hassen Dif – Poetischer Blog
Hassen Dif auf facebook

Texte von Hassen Dif aus Algerien
Deutschlerner schreiben: literarische Texte

Deutschlerner_schreiben_1000x1000     B2_Deutsch_lernen_Apprendere_Tedesco_B2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.