besondere deutsche Wörter, besondere deutsche Wörter, Deutsch lernen, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

Gemütlichkeit – schöne deutsche Wörter mit Bildern / 196

Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern

In der Reihe Die schönsten deutschen Wörter – Wortschatz lernen mit Bildern lernt ihr besondere und schöne deutsche Wörter mit Definitionen, Bildern und Beispielen. In diesem Beitrag geht es um das deutsche Wort Gemütlichkeit bzw. gemütlich. Und wenn es mal stressig wird, probiert es mal mit Ruhe und Gemütlichkeit!

die Gemütlichkeit

Zustand des Wohlbefindens; behagliche Atmosphäre; zwanglose Geselligkeit; Gemächlichkeit

Gemütlichkeit - Wörter Deutsch - deutsche Wörter

Beispiele

  • Diese Wohnung strahlt große Gemütlichkeit aus.
  • Wir haben den ganzen Abend gemütlich beisammengesessen.
  • Ihr habt es aber schön gemütlich hier.
  • Obwohl die Zeit knapp war, trank er noch in aller Gemütlichkeit seinen Kaffee aus, bevor er losging.

 

Wortschatz
behaglich – gemütlich; wohlig
zwanglos – ungezwungen; nicht durch Regeln oder Konventionen eingeschränkt
die Gemächlichkeit – eine ruhige Herangehensweise
ausstrahlen – verbreiten
beisammensitzen – zusammensitzen
in aller Gemütlichkeit – in aller Ruhe
austrinken – leer trinken

 

Alle Beiträge aus dieser Reihe lest ihr hier:
Die schönsten deutschen Wörter mit Bildern lernen

Wortschatz lernen

Wortschatz lernen auf Deutschlernerblog
Hier kommt ihr zu einer Übersicht über alle Materialien und Reihen zum Wortschatz.

Bildergalerie – die schönsten deutschen Wörter
In dieser Bildergalerie seht ihr alle schönen Wörter aus der Reihe mit einer kurzen Definition.

Thematische Listen mit kuriosen Wörtern (mit Bildern) findet ihr hier:
Wortlisten: besondere und kuriose Wörter nach Themen

Der Schatz der deutschen Wörter

Entdeckt die schönsten deutschen Wörter auf Deutschwortschatz.
Hier findet ihr über 1.000 gute Gründe, die deutsche Sprache zu lieben.

Deutsch lernen mit Deutschlernerblog
Übersicht über alle Lernangebote, Materialien und Übungen zum Deutschlernen auf Deutschlernerblog

Hier kannst du diesen Beitrag teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.