Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

den Gürtel enger schnallen – Redewendungen und Redensarten / 45

den Gürtel enger schnallen - kürzer treten - Redewendungen - Redensarten

den Gürtel enger schnallen

Bedeutung

sich einschränken; kürzertreten; sparen

Beispiele

  • Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage werden viele Menschen den Gürtel enger schnallen müssen.
  • Wir haben den Gürtel schon enger geschnallt. Wo wir jetzt noch Geld einsparen sollen, weiß ich auch nicht.
  • Seit wir das Haus gekauft haben, müssen wir den Gürtel etwas enger schnallen und auf einige Dinge, die wir uns früher geleistet haben, verzichten.

 

Wortschatz
kürzertreten – sich einschränken; weniger aktiv sein
angesichts (+ Genitiv) – in Anbetracht (+ Genitiv); im Hinblick auf (+ Akkusativ)
wirtschaftlich – ökonomisch
die Lage – die Situation
Geld einsparen – weniger Geld ausgeben und dadurch sparen
sich etwas leisten – sich etwas finanziell erlauben
auf etwas verzichten – etwas, das man eigentlich gern haben oder tun will, nicht haben oder tun; etwas nicht in Anspruch nehmen

Anmerkungen

Woher kommt diese Redewendung? Vielleicht daher, dass man, wenn man weniger zu essen hat, bald den Gürtel enger schnallen kann.

Mehr
Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern lernen
Lernvideos: Redewendungen mit Bildern lernen

Wortschatz - Deutsch lernen    Deutsch B2 - Sprachniveau B2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C1 - Sprachniveau C1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C2 - Sprachniveau C2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.