Deutsch lernen A2, Hörverstehen Deutsch
Kommentare 5

Übung zum Hörverstehen Deutsch A2 – Ein Leben – ein Traum, 2/3: Veränderungen

Übung zum Hörverstehen Deutsch A2

In der Mini-Reihe Ein Leben – ein Traum lernt ihr in drei Texten das Leben von Gundi Görg kennen. Im ersten Teil habt ihr erfahren, dass Gundis Leben zuerst ganz normal verlaufen ist. Doch sie war mit diesem Leben nicht glücklich und deshalb hat sie mit 30 Jahren eine wichtige Entscheidung getroffen. Welche Veränderungen es in Gundis Leben gab, erfahrt ihr in diesem Hörtext.

Übung zum Hörverstehen Deutsch A2

Veränderungen

Lest zuerst die 6 Aussagen. Dann hört ihr den Text zweimal. Welche Aussagen sind richtig? Es gibt jeweils nur eine richtige Antwort.

Hier hört ihr den Text

 

Übung zum Hörtext 1.16 (Lektion 2) aus dem Lehrwerk Optimal A2 des Langenscheidt-Verlags.
Veröffentlichung des Hörtextes mit freundlicher Genehmigung des Langenscheidt-Verlags.

Natürlich könnt ihr für den Unterricht oder für euch zu Hause die Übung (mit den Lösungen) als PDF herunterladen.

Alle Übungen der Reihe “Ein Leben – ein Traum”

Ein Leben – ein Traum, 1/3: Traum und Wirklichkeit
Ein Leben – ein Traum, 2/3: Veränderungen
Ein Leben – ein Traum, 3/3: Rückkehr

Mehr Übungen zu Texten aus Optimal A2
Mehr Übungen zum Hörverständnis Deutsch A2

Hörverstehen_Deutsch_deutschlernerblog_1000x1000     A2_Deutsch_lernen_Aprender_Alemán_A2

5 Kommentare

  1. beatriz sagt

    Hallo:
    is the transcription of the listening available?
    I’d like to read it and listen to at the same time
    Thanks

    • deutschlernerblog sagt

      Guten Abend,
      leider gibt es hier keine gedruckte Version des Textes.
      Grüße,
      Andi

  2. U Joe Lee sagt

    Hallo an alle,
    mit Hilfe von speechnotes.co habe ich ein Transkript vom Hörtext geschrieben. Viel Spaß beim Hören!
    Liebe Grüße
    Joe

    [Transcribed with the help of speechnotes.co]

    [START OF TRANSCRIPT]
    Übung zum Hörverstehen für das Sprachniveau Deutsch A2

    Ein Leben – ein Traum
    Teil 2 Veränderungen

    Lest zuerst die Aussagen. Dann hört ihr den Text zweimal. Welche Aussagen sind richtig? Es gibt jeweils nur eine richtige Antwort.

    Hört den Text jetzt zum ersten Mal.

    —–
    Moderatorin: Gundi, hat diese Fernsehsendung über Amnesty dein Leben verändert?

    Gundi: Ja, das kann man sagen. Ich habe mich von meinem Mann getrennt und bin an einen anderen Ort gezogen. Ich habe einige Monate zwei Leben gelebt. Am Tag habe ich Werbung für teure Autos gemacht. Und am Abend und am Wochenende habe ich in der Amnesty-Gruppe gearbeitet. Die Arbeit in dieser Gruppe hat mir sehr gut gefallen, denn ich habe mich schon immer für Politik interessiert. Wir haben alle von einer Welt ohne Krieg geträumt. Amnesty International hat wirklich mein Leben verändert.

    Moderatorin: Und was hast du dann gemacht?

    Gundi: Ich hatte immer diesen Traum von Lateinamerika und es war für mich ganz klar, dass ich mal dahin fahren wollte. Zuerst habe ich mit der Arbeit bei Mercedes aufgehört. Dann bin ich nach Madrid gefahren und habe Spanisch gelernt. Das war für mich hart, aber sehr wichtig. Ich war zum ersten Mal in meinem Leben allein im Ausland und ich konnte am Anfang kein Wort Spanisch und ich bin ja kein Sprachengenie. Aber für mich war klar, dass ich Spanisch lernen musste. Ich wollte nach Lateinamerika.

    Moderatorin: Und? Bist du dann nach Lateinamerika gefahren?

    Gundi: Ja. Plötzlich war mein Traum Realität. Ein paar Monate später bin ich nach Chile gefahren. Ich habe dort längere Zeit für Amnesty International gearbeitet. Wir sind im Land herumgereist und haben politische Gefangene besucht. Zusammen mit vielen Kollegen von Amnesty und Leuten aus Chile haben wir für Demokratie, Frieden und Freiheit gearbeitet. Die politische Arbeit war sehr interessant, aber nicht immer leicht. Ich habe sehr viel erlebt und gesehen, auch das Land mit seinen Kontrasten. Die Natur ist sehr schön und faszinierend hohe Berge und direkt daneben das Meer.
    —–

    Ihr hört jetzt den Text zum zweiten Mal.

    [Interview text as above]

    Ende der Übung.

    [END OF TRANSCRIPT]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.