Alle Artikel mit dem Schlagwort: Deutschlerner Brasilien

A2 Lesen: Deutschlerner stellen sich vor – Wanderson aus Brasilien

A2 Lesen: Über mich und meine Geburtsstadt Ich heiße Wanderson und bin Brasilianer. Ich bin in Jacareí, einer kleinen Stadt im Staat São Paulo, geboren. Die Stadt Jacareí ist bekannt für ihre Kekse und ihr Bier. Es gibt dort viele Brauereien. Ich lebe nicht mehr in Jacareí, denn ich muss arbeiten. Es gibt nicht viel Arbeit in Jacareí, vor allem für Informatiker. Ich bin Systemanalytiker und es gibt nur in den großen Städten wie São Paulo und Rio de Janeiro Arbeit. Deshalb musste ich nach Barueri umziehen, eine Stadt, die bei São Paulo liegt. Ich liebe Sprachen! Du kannst die Seele von den Menschen sehen, wenn du ihre Sprache sprechen kannst. Ich spreche fließend Englisch und Portugiesisch, aber nur ein wenig Spanisch und Deutsch. Ich plane, im nächsten Jahr Deutschland zu besuchen. Ich lese jeden Tag deutschlernerblog.de und ich lerne viel damit. Vielen Dank und auf Wiedersehen! Wanderson Xesquevixos de Siqueira kommt aus der Stadt Jacareí in Brasilien. Jetzt lebt er in Barueri in der Nähe von São Paulo. Deutschlerner stellen sich vor    

[Weiterlesen]

Sport – von Bruno Macedo da Silva aus Loanda, Brasilien

Sport Vor zwei Monaten beschloss ich, regelmäßig schwimmen zu gehen. Der Grund dafür war nicht, dass ich nicht schwimmen konnte, sondern dass ich keine Lust hatte eine andere Sportart zu treiben. Nach zwei Monaten änderte sich meine Einstellung ganz, und heute kann ich mir mein Leben ohne Schwimmen kaum vorstellen. Ich kann wohl sagen, dass dieser Sport perfekt zu mir passt, weil man dazu keinen Partner braucht und man seine eigene Leistung messen kann. Aber Sport spielt nicht nur in meinem Leben eine wichtige Rolle, bei vielen Menschen ist er eine unverzichtbare Tätigkeit, sie sind verrückt danach, fit auszusehen und gesund zu sein. Man kann behaupten, dass das gute Aussehen das Leitmotiv für die meisten ist, egal was sie dafür opfern müssen. Aber es gibt immer Ausnahmen, d.h. Leute, die sich um die eigene Gesundheit und Körperpflege kümmern und deshalb bewusst Sport  treiben, ohne dabei zu übertreiben. Die Information aus dem Kursbuch (Em Neu Hauptkurs), dass in Deutschland wenige Leute schwimmen, ist ganz verständlich. Alle wissen, dass man viel Geld dafür braucht, denn es ist …

[Weiterlesen]

Meine Stadt: Florianopolis – von Adriana aus Brasilien

Meine Stadt: Florianopolis Ich wohne in Florianopolis, der Hauptstadt des Bundesstaates Santa Catarina in Südbrasilien. Florianopolis ist eine Insel mit zahllosen Traumstränden. Die Stadt gefällt Touristen, die gerne surfen und klettern oder Rafting und andere Sportarten, Partys oder auch einfach einen ruhigen Urlaub mögen. Florianopolis ist aber nicht sehr groß, deshalb kann man hier noch gut leben. Die Stadt hat ungefähr 408.161 Einwohner und es gibt wichtige Universitäten und Forschungszentren. Hier gibt es auch schöne Natur und deswegen gibt es keine Industrie. In der Stadt sieht man Einflüsse von portugiesischen, azorischen und deutschen Einwanderern. Dies ist besonders in der Architektur und beim Essen bemerkbar. Wir sprechen alle Portugiesisch, aber es gibt hier einen besonderen Akzent, der anders ist als in anderen Teilen des Landes. Die hier geborenen Einwohner haben auch einen Spitznamen, man nennt sie „manezinho“. Das Wetter ist meistens sonnig und eigentlich regnet es auch viel, aber es ist nicht so heiß  wie im Norden. Im Winter ist es ganz schön kalt, -7,5°C bis 12°C, und im Sommer haben wir 26°C bis 31°C. Die …

[Weiterlesen]