Deutschlerner schreiben
Schreibe einen Kommentar

Sport – von Bruno Macedo da Silva aus Loanda, Brasilien

Deutschlerner_schreiben_Logo_deutschlernerblog

Sport

Vor zwei Monaten beschloss ich, regelmäßig schwimmen zu gehen. Der Grund dafür war nicht, dass ich nicht schwimmen konnte, sondern dass ich keine Lust hatte eine andere Sportart zu treiben. Nach zwei Monaten änderte sich meine Einstellung ganz, und heute kann ich mir mein Leben ohne Schwimmen kaum vorstellen. Ich kann wohl sagen, dass dieser Sport perfekt zu mir passt, weil man dazu keinen Partner braucht und man seine eigene Leistung messen kann.

Aber Sport spielt nicht nur in meinem Leben eine wichtige Rolle, bei vielen Menschen ist er eine unverzichtbare Tätigkeit, sie sind verrückt danach, fit auszusehen und gesund zu sein. Man kann behaupten, dass das gute Aussehen das Leitmotiv für die meisten ist, egal was sie dafür opfern müssen. Aber es gibt immer Ausnahmen, d.h. Leute, die sich um die eigene Gesundheit und Körperpflege kümmern und deshalb bewusst Sport  treiben, ohne dabei zu übertreiben.

Die Information aus dem Kursbuch (Em Neu Hauptkurs), dass in Deutschland wenige Leute schwimmen, ist ganz verständlich. Alle wissen, dass man viel Geld dafür braucht, denn es ist nicht billig einen Mitgliedsbeitrag für den Schwimmverein oder das Fitnessstudio zu bezahlen. Und die richtigen Badehosen, Brillen usw. kosten auch Geld. In einigen Städten Brasiliens findet man günstigere Preise. Es gibt Universitäten mit Sportanlagen, die über eine Schwimmhalle verfügen und diese der Bevölkerung kostenlos zur Verfügung stellen. An der brasilianischen Universidade Estadual de Londrina kann man für eine kleine Gebühr, die man pro Semester bezahlt, zweimal in der Woche schwimmen oder andere Sportarten treiben, z.B. Leichtathletik, Bodybuilding, Kampfsport, Tanzen usw. Aber leider gibt es so etwas nicht im ganzen Land, und nicht jeder kann diese Möglichkeit  genießen. In normalen Hallenbädern bezahlt man eine hohe Gebühr, die sich nur wenige Leute leisten können. In Deutschland soll diese Situation schlimmer sein, weil, wie man sich denken kann, die Gebühren wegen der Heizkosten nicht so niedrig sind.

Im Vergleich zu Brasilien spielt man in Deutschland viel Fußball. Die Gründe dafür sind die vielen Möglichkeiten, die angeboten werden, um Fußball zu spielen, denn man kann egal wo, mit egal wem und zu jedem Zeitpunkt Fußball spielen. Dafür braucht man nur einen einfachen Ball, zwei Objekte, die man als Tor benutzt und einen Platz, der weder zu groß noch zu klein ist, und schon hat man alles für eine Fußballpartie. Natürlich ist es besser, wenn man die richtigen Geräte dazu verwendet, aber das ist nicht unbedingt nötig.

Wenn ich als Kind die Möglichkeit gehabt hätte, unter Anleitung eines Lehrers zu schwimmen, so bin ich ganz sicher, dass ich heute eine Profikarriere als Schwimmer machen könnte. Aber diese Situation betrifft nicht nur mich, es gibt auch viele andere Leute, deren Begabung wegen fehlender Gelegenheiten unentdeckt bleiben.

Abschließend kann man also festhalten, dass wir, egal um welchen Sport es sich handelt, unbedingt Sport treiben sollten, nicht nur um körperlich und geistig gesund zu bleiben, sondern auch wegen des Wohlbefindens, das man durch Körperbewegung bekommt.

SportBruno Macedo da Silva kommt aus Loanda, einer kleinen Stadt in der Region Parana im Süden Brasiliens. Er lebt und studiert in Londrina, das ebenfalls in Parana liegt.

Deutschlerner schreiben: Freizeit und Hobbys

Deutschlerner_schreiben_1000x1000     B1_Deutsch_lernen_Nauka_Niemieckiego_B1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.