Deutsch lernen, Hörverstehen Deutsch, Hörverstehen Training
Schreibe einen Kommentar

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz | Hörverstehen B1 | Training B1-C1 /49

psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Nehmen psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu? Wie viele Krankheitstage im Beruf sind auf psychische Probleme zurückzuführen? Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Psyche aus? Warum macht Arbeit Menschen krank? Kann sich Arbeit auch positiv auf die Psyche auswirken?
Um diese Fragen geht es in dieser Folge des Podcasts „Ist New Work die Lösung?“ von detektor.fm. Zu einem Ausschnitt aus diesem Podcast haben wir für euch eine Übung zum Hörverstehen erstellt, die ihr ab Sprachniveau B1 machen könnt.

Hörverstehen-Training B1-C1 / 49

Diese Übung zum Hörverstehen ist für Deutschlernende ab Sprachniveau B1 geeignet. Natürlich könnt ihr die Übung auch machen, wenn ihr in einem höheren Sprachniveau seid. Wir empfehlen euch außerdem, den gesamten Text auf detektor.fm zu hören.

Hörverstehen Training - Sexismus in der Werbung -

Sind die Aussagen richtig oder falsch?

Lest zunächst die 4 Aussagen und hört anschließend den Text. Sind die Aussagen richtig oder falsch? Da es sich um eine Übung handelt, könnt ihr den Text so oft hören, wie ihr wollt. Nach der Beantwortung der Fragen könnt ihr den Text noch einmal hören und die wichtigsten Textpassagen mitlesen. So verbessert ihr euer Hörverstehen!

Hier hört ihr den Text:

Quelle und Copyright: detektor.fm

Hier hört ihr den ganzen Text auf detektor.fm.

Materialien zum Deutschlernen und -lehren
In unserem Shop findet ihr Bilder für den Deutschunterricht und E-Books zum Herunterladen.


<< Hörverstehen-Training /48: Wann ist man prüfungsunfähig?

Hörverstehen-Training /50: Ein Gespräch mit Alin Coen>>

Alle Übungen zum Hörverstehen

Hörverstehen-Training B1 bis C1 – Alle Übungen aus der Reihe
Alle Übungen zum Hörverstehen A1 bis C1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.