Grammatik Deutsch, Gute Frage - Fragen aus dem Deutschunterricht
Schreibe einen Kommentar

Nachbar oder Nachbarn?

Nachbar oder Nachbarn - Nachbar, Nachbars oder Nachbarn

Nachbar oder Nachbarn?

Wie klappt es mit den Nachbarn? Gibt es Probleme mit dem Nachbarn von gegenüber? Habt ihr den neuen Nachbarn schon kennen gelernt? Steht das Auto des Nachbarn manchmal vor eurer Einfahrt?

Habt ihr weniger Probleme mit den Nachbarn als mit der Deklination des Wortes Nachbar? Wird das Nomen stark oder schwach gebeugt? Ist der Nachbar ein Nomen der N-Deklination?

Eigentlich ist es ganz einfach, denn das Nomen Nachbar kann im Singular sowohl stark (ohne -n, aber mit -s im Genitiv) als auch schwach (mit -n im Genitiv, Dativ und Akkusativ) gebeugt werden.

Aber wie so oft, wenn wir zwei Möglichkeiten haben, liegt genau da das Problem. Am Ende wissen wir nicht mehr, welche der beiden Optionen die richtige ist oder ob gar beide korrekt sind.
Und der Nachbar erfüllt ja auch alle Kriterien, die ein Nomen der N-Deklination erfüllen muss: Das Nomen ist maskulin, es bezeichnet eine Person und der Plural wird mit -n gebildet.

Deklination von Nachbar im Plural

Im Plural gibt es nur eine Möglichkeit: Die Pluralendung ist immer -n.

Das sind meine neuen Nachbarn. (Nominativ)
Die Kinder der Nachbarn spielen auf der Straße. (Genitiv)
Ich spreche oft mit meinen Nachbarn. (Dativ)
Ich kenne meine Nachbarn sehr gut. (Akkusativ)

Deklination von Nachbar im Singular

Da der Plural immer mit -n gebildet wird und das Wort auch alle anderen Kriterien der N-Deklination erfüllt, wird auch im Singular in allen Fällen außer dem Nominativ meistens die Endung -n angehängt. Die schwache Beugung hat sich durchgesetzt.

Das ist mein neuer Nachbar. (Nominativ)
Die Kinder des Nachbarn spielen auf der Straße. (Genitiv)
Ich spreche oft mit meinem Nachbarn. (Dativ)
Ich kenne meinen Nachbarn sehr gut. (Akkusativ)

Nicht falsch sind aber auch die Formen Nachbar (Nominativ), Nachbars (Genitiv), Nachbar (Dativ), Nachbar (Akkusativ).

Aber egal ob Nachbar oder Nachbarn, Hauptsache es gibt keinen Ärger!

Wir empfehlen, das Wort Nachbar außer im Nominativ Singular immer mit der Endung -n zu schreiben.

Noch Fragen?

Alle Fragen und Antworten aus der Reihe:
Gute Frage – Fragen aus dem Deutschunterricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.