Deutschlerner schreiben
Schreibe einen Kommentar

Meine Deutschprüfung – von Jelly aus Split, Kroatien

Deutschlerner_schreiben_Logo_deutschlernerblog

Meine Deutschprüfung

Anfang Februar habe ich in Split, Kroatien, die B2-Prüfung in Deutsch gemacht. Es war ziemlich schwer und wir haben uns fast das ganze letzte Semester darauf vorbereitet. Die Prüfung war in vier Teile unterteilt, das heißt, wir sollten unsere Kenntnisse im Schreiben, Lesen, Hören und mündlichen Ausdruck getrennt zeigen. Zur Vorbereitung haben wir viele Übungen gemacht und auch die Modellprüfungen genutzt.

Beim Schreiben sollten wir einen Aufsatz mit mindestens 180 Wörtern über ein vorgegebenes Thema verfassen und dabei vier sinnvolle Punkte behandeln. Es gab zwei Themen zur Auswahl und ich habe das gewählt, das von „E-Books vs. ausgedruckte Bücher“ gehandelt hat. Es ist leicht, wenn man das zu Hause schreibt und jede Menge Zeit dafür hat, aber in der Schule ist es anders. Man musste den Aufsatz in 60 Minuten schreiben, möglichst sinnvoll und ohne Fehler. In diesem Teil der Prüfung habe ich ungefähr 90 % gemacht.

DeutschprüfungDas Leseverstehen war auch schwer. Wir haben zwei Texte bekommen, die wir lesen mussten, um anschließend verschiedene Fragen zu beantworten. Diese Fragen hatten mehrere mögliche Antworten, die sich alle geähnelt haben, so dass man sich leicht vertun konnte. Hier habe ich etwa 80% gemacht.

Deutschprüfung HörverstehenAm schwersten war für mich das Hören. Die Aufgabe war, ein Telefongespräch zu hören und dann auf einem Blatt Papier die Fehler zu berichtigen und fehlende Wörter zu ergänzen. Das Telefongespräch haben wir nur einmal gehört. Es war etwas undeutlich und ich habe viel verpasst. Mein Ergebnis war 70%.

Die mündliche Sprache fällt mir immer schwer. Ich kann mich nicht entspannen und der Bammel ist immer da. Zum Glück hat es nicht so lange gedauert. Wir mussten ein Bild beschreiben. Auf einem Blatt Papier waren zwei Bilder zu sehen, wir mussten eins auswählen und erklären, warum wir ausgerechnet dieses Bild gewählt haben und warum nicht das andere. Anschließend sollten wir es beschreiben, wenn möglich, mit vielen Adjektiven. Erstaunlich! Trotz meines Bammels war das Ergebnis sehr gut: 90%.

Leider habe ich zurzeit keinen Deutschunterricht mehr. Meine Gruppe besteht aus nur vier Teilnehmern und das ist nicht genug für den Unterricht. Es bedarf mindestens fünf Teilnehmern, um eine Gruppe zu gründen. Vielleicht machen wir im nächsten Semester weiter, wenn es mehr Interessenten gibt. Mittlerweile gebe ich mir, wenn ich Zeit habe, Mühe, etwas auf Deutsch zu lesen, zu schreiben oder im Fernsehen anzusehen.

DLS_Jelly_Kroatien
Jelly kommt aus der Stadt Split in Kroatien.

Texte von Jelly aus Kroatien
Deutschlerner schreiben: Sprachen lernen

Deutschlerner_schreiben_1000x1000     B2_Deutsch_lernen_Apprendere_Tedesco_B2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.