Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

jemanden an die frische Luft setzen | Redewendungen mit Bildern lernen /215

jemanden an die frische Luft setzen - Redewendungen
jemanden an die frische Luft setzen | Illustration von Delia Tello

jemanden an die frische Luft setzen

Bedeutung

1. jemanden hinauswerfen (z.B. aus der Wohnung oder aus dem Lokal)
2. jemanden entlassen

Beispiele

  • Die Wohnung gehört ihr und nach diesem heftigen Streit hat sie ihren Lebensgefährten an die frische Luft gesetzt. (1)
  • Unser Vermieter will uns an die frische Luft setzen. Gestern haben wir die Kündigung des Mietvertrags erhalten. (1)
  • Nach der von ihm begonnenen Schlägerei wurde er vom Wirt der Kneipe an die frische Luft gesetzt. (1)
  • Wer sich nicht benimmt, wird an die frische Luft gesetzt. (1)
  • Das Verhalten dieser Mitarbeiterin war einfach nicht zu akzeptieren. Um den guten Ruf der Firma zu schützen, hat man sie daher umgehend an die frische Luft gesetzt. (2)

Wortschatz

jemanden entlassenjemandem kündigen
jemandem gehörensich in jemandes Besitz befinden
heftigstark; hart; gewaltig
der Lebensgefährte, -n
die Lebensgefährtin, -nen
der Lebenspartner,-
die Lebenspartnerin, -nen
die Kündigung, -endas Schreiben, in dem ein Vertrag für beendet erklärt wird
der Wirt, -e
die Wirtin, -nen
der Betreiber/die Betreiberin einer Gaststätte
sich nicht benehmensich unangemessen verhalten
umgehendsofort

Anmerkung

Die Redensart „jemanden vor die Tür setzen“ hat dieselben Bedeutungen.

Materialien zum Deutschlernen

Materialien zum Deutsch lernen - Unterrichtsmaterialien DaF


<< jemandem den Buckel runterrutschen

sich zum Affen machen >>

Mehr Redewendungen

Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.