Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

jemandem den Buckel runterrutschen | Redewendungen mit Bildern lernen /214

jemandem den Buckel runterrutschen können - Redewendungen - Redensarten
jemandem den Buckel runterrutschen | Illustration von Delia Tello

jemandem den Buckel runterrutschen (können)

Bedeutung

jemandem völlig egal sein; jemanden nicht interessieren

Beispiele

  • Ich will mit ihm nichts mehr zu tun haben. Er kann mir mal den Buckel runterrutschen.
  • Rutsch mir doch den Buckel runter!
  • Die Damen und Herren vom Ordnungsamt können mir wirklich mal den Buckel herunterrutschen. Ich habe jetzt wirklich die Nase gestrichen voll.
  • Je älter ich werde, umso mehr Menschen können mir den Buckel runterrutschen.

Wortschatz

der Buckelder (gekrümmte) Rücken
mit jemandem nichts zu tun habenkeinen Kontakt mit jemandem haben
die Nase voll habenetwas satthaben; etwas leid sein

Anmerkung

Wenn man jemandem den Buckel herunterrutscht, wo landet man dann? Genau!
Und was uns völlig egal ist, geht uns am Arsch vorbei. Hier findet ihr viele Redewendungen mit Arsch.

Lust auf noch mehr Redewendungen mit Körperteilen?

Bilder zu Redewendungen und mehr

Materialien zum Deutsch lernen - Unterrichtsmaterialien DaF


<< auf die Pauke hauen

jemanden an die frische Luft setzen >>

Mehr Redensarten

Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.