Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

die Flinte ins Korn werfen | Redewendungen mit Bildern lernen /208

die Flinte ins Korn werfen - Redensarten - Redewendungen
die Flinte ins Korn werfen | Illustration von Delia Tello

die Flinte ins Korn werfen

vorschnell aufgeben; den Mut verlieren

Beispiele

  • Jetzt wirf doch nicht gleich beim ersten Gegenwind die Flinte ins Korn! Wenn du nicht aufgibst, wirst du es schaffen.
  • Es hat auch beim vierten Versuch nicht geklappt, aber dennoch werde ich die Flinte nicht ins Korn werfen.
  • Auch wenn du die Prüfung nicht bestanden hast, ist das noch lange kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.

Wortschatz

die Flintedas Gewehr
vorschnellvoreilig; zu früh
der Gegenwindhier: Probleme
aufgebennicht weitermachen, weil man die Hoffnung verloren hat
Das ist noch lange kein Grund, … zu + InfinitivDas ist überhaupt kein Grund, ….

Herkunft

Diese Redewendung ist schon sehr alt und kommt von den Soldaten, die im Kampf aufgaben und ihr Gewehr wegwarfen, um schneller fliehen zu können und nicht mehr als Soldaten erkannt zu werden. Besonders in Kornfeldern verschwanden die Waffen zwischen den hohen Pflanzen.

Anmerkung

Eine andere Redensart mit ganz ähnlicher Bedeutung ist das Handtuch werfen.

Redewendungen-Bilderkarten für den Deutschunterricht

Materialien zum Deutsch lernen - Unterrichtsmaterialien DaF


<< jemanden auf die Schippe nehmen

ins Fettnäpfchen treten >>

Mehr Redewendungen

Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.