Deutsch lernen A1
Kommentare 18

Deutsch lernen A1 – Thema 01/20: Persönliche Informationen

Deutsch lernen A1 - Themen - persönliche Informationen - Deutschkurs A1

Wie heißt du? Woher kommst du? Wo wohnst du? Wie alt bist du? Bist du verheiratet? Hast du Kinder? Arbeitest oder studierst du? Was bist du von Beruf? Was sind deine Hobbys?

Im ersten Teil unserer Reihe Deutsch lernen A1 nach Themen lernt ihr, wie ihr die wichtigsten persönlichen Informationen gebt.

Anmerkung zum Sprachniveau

Sprachniveau Deutsch A1

Lest alle Sätze. Versteht ihr alle Sätze? Das ist sehr gut. Sucht und kombiniert die für euch wichtigen Sätze. Ihr müsst nur die Sätze sagen und schreiben können, die ihr für eure persönlichen Informationen braucht.

Sprachniveau Deutsch A2

Im Sprachniveau A2 ist es gut, wenn ihr alle Sätze versteht und sowohl sagen als auch schreiben könnt.

Aus den Beispielsätzen könnt ihr eigene Texte bauen. Die Fragen helfen euch bei einem Dialog. Zum Üben seht ihr ein Lernvideo und ihr könnt Online-Übungen machen. Am Ende findet ihr alles auch in einem PDF, das ihr herunterladen könnt.

Außerdem bekommt ihr ganz viele Erklärungen zur Grammatik und zum Wortschatz:

Wir haben den Dativ blau und den Akkusativ rot markiert.  Und wenn ihr mit der Maus auf die unterstrichenen Wörter geht, bekommt ihr in einem Tooltip noch mehr Erklärungen zur Grammatik und zum Wortschatz, damit keine Fragen mehr offen bleiben.

Thema 01/20: Persönliche Informationen 

A. Persönliche Informationen geben

Name

Ich heiße Paul.
Ich bin Paul.
Mein Name ist Paul Müller.
Mein Vorname ist Paul.
Mein Nachname/Mein Familienname ist Müller.

Adresse, Telefon

Meine Adresse ist…
Ich wohne in der Bergstraße.
Die Hausnummer ist 17.
Die Postleitzahl (von Bonn) ist 53115.
Meine Telefonnummer/Handynummer ist…

Herkunft

Ich komme aus Berlin/aus Deutschland.
Ich komme aus der Türkei/aus der Schweiz/aus der Slowakei/aus der Ukraine.
Ich komme aus dem Iran/aus dem Libanon/aus dem Kongo/aus dem Jemen.
Ich komme aus den USA/aus den Niederlanden.
Ich komme von Teneriffa/von Mallorca/von Korsika.

Fachwerkhäuser

Wohnort

Ich lebe/wohne in Berlin/in Deutschland.
Ich lebe/wohne in der Türkei/in der Schweiz.
Ich lebe/wohne im Iran/im Jemen/im Libanon.
Ich lebe/wohne in den USA/in den Niederlanden.
Ich lebe/wohne auf Teneriffa/auf Mallorca/auf Korsika.
Berlin/Die Stadt/Das Dorf liegt im Norden/Süden/ Westen/ Osten/Zentrum von…
Die Stadt/Das Dorf liegt in der Nähe von Bonn.

Alter

Ich bin 25 Jahre alt.
Ich bin am 9. Juli 1996 in Frankfurt geboren.
Mein Geburtstag ist am 20. September.
Am 16. August ist mein Geburtstag.
Ich habe am 22. November Geburtstag.
Am 15. Juni habe ich Geburtstag.
Mein Geburtstag ist im März.

Familienstand, Familie, Kinder

Ich bin Single/ledig/verpartnert/verheiratet/geschieden/verwitwet.
Ich habe drei Geschwister: einen Bruder und zwei Schwestern.
Ich habe zwei Brüder und eine Schwester.
Ich habe keine Geschwister. Ich bin Einzelkind.
Ich habe keine Kinder.
Ich habe ein Kind/zwei Kinder.
Ich habe einen Sohn/eine Tochter.
Ich habe zwei Söhne und eine Tochter.
Ich habe zwei Töchter und einen Sohn.

Bibliothek

Schule, Studium, Ausbildung

Ich bin Schüler/Schülerin.
Ich gehe zur Schule.
Ich gehe in die Schule.
Ich gehe in den Kindergarten.
Ich bin Student/Studentin.
Ich studiere Medizin.
Ich bin Sportstudent/Sportstudentin.
Ich mache eine Ausbildung.
Ich mache eine Lehre als Elektriker. Ich bin Lehrling.

Arbeit und Beruf

Ich habe keine Arbeit.
Ich bin arbeitslos.
Ich bin schon zwei Jahre arbeitslos.
Ich bin seit 2 Jahren arbeitslos.
Ich arbeite seit einem Jahr in einem Hotel.
Ich bin Feuerwehrmann von Beruf.
Ich arbeite als Elektriker.
Ich arbeite als Chemiker bei Bayer.

Sprachen

Ich spreche Arabisch und Französisch.
Ich lerne Deutsch und Englisch.
Ich lerne seit zwei Jahren Deutsch.
Ich lerne erst drei Monate Italienisch.
Ich lerne schon vier Jahre Englisch.

Fußballspiel

Hobbys

Ich habe keine Hobbys. Ich habe viele Hobbys.
Mein Hobby ist Fußball spielen.
Meine Hobbys sind tanzen und Sport treiben.
Ich höre gern Musik. Musik ist mein Hobby.
Ich habe (nicht) viel Freizeit.
Ich habe (leider) keine Freizeit.
Ich habe keine Zeit für Hobbys.
In meiner Freizeit lese ich Bücher.

B. Um persönliche Informationen bitten

Name

Wie heißt du? Wie heißt ihr? Wie heißen Sie?
Wie ist dein/Ihr Name? Wie sind eure/Ihre Namen?
Wie ist dein Vorname? Wie sind eure Vornamen?
Wie ist dein/Ihr Nachname/Familienname?
Wie sind eure/Ihre Nachnamen/Familiennamen?

Adresse, Telefon

Wie ist deine/eure/Ihre Adresse?
Wo wohnst du? Wo wohnt ihr? Wo wohnen Sie?
Wie ist die/deine/eure/Ihre Hausnummer?
Wie ist die Postleitzahl von Bonn?
Wie ist deine/eure/Ihre Telefonnummer/Handynummer?

Herkunft

Woher kommst du? Woher kommt ihr? Woher kommen Sie?
Wo liegt Berlin/die Stadt/das Dorf/das?

Wohnort

Wo wohnst/lebst du? Wo wohnt/lebt ihr? Wo wohnen/leben Sie?
Wo liegt Berlin/die Stadt/das Dorf/das?
Wohnst du/Wohnt ihr/Wohnen Sie allein?

Alter

Wie alt bist du? Wie alt seid ihr? Wie alt sind Sie?
Wann ist dein/euer/Ihr Geburtstag?
Wann hast du/habt ihr/haben Sie Geburtstag?
Wann und wo bist du/seid ihr/sind Sie geboren?

Familienstand, Familie, Kinder

Wie ist Ihr Familienstand? (Frage in der Verwaltung)
Bist du/Seid ihr/Sind Sie ledig oder verheiratet?
Bist du/Seid ihr/Sind Sie verheiratet?
Bist du Single?
Hast du/Haben Sie einen Freund/eine Freundin?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie Geschwister?
Wie alt sind deine/eure/Ihre Geschwister?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie Kinder?
Wie viele Kinder hast du/habt ihr/haben Sie?
Wie alt sind deine/eure/Ihre Kinder?
Wie heißen deine/eure/Ihre Kinder?
Willst du/Wollt ihr/Wollen Sie Kinder haben/bekommen?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie ein Haustier?

Schule, Studium, Ausbildung

Gehst du/Geht ihr (noch) zur Schule?
Arbeitest oder studierst du? Arbeitet oder studiert ihr?
Arbeiten oder studieren Sie?
Was studierst du? Was studiert ihr? Was studieren Sie?
Wo studierst du? Wo studiert ihr? Wo studieren Sie?
Seit wann studierst du/studiert ihr/studieren Sie?
Welchen Beruf lernst du/lernt ihr/lernen Sie?

Arbeit und Beruf

Was bist du/seid ihr/sind Sie von Beruf?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie eine Arbeit/einen Job?
Wo arbeitest du/arbeitet ihr/arbeiten Sie?

Sprachen

Wie viele Sprachen sprichst du/sprecht ihr/sprechen Sie?
Welche Sprachen sprichst du/sprecht ihr/sprechen Sie?
Welche Sprachen lernst du/lernt ihr/lernen Sie?
Seit wann lernst du/lernt ihr/lernen Sie Spanisch?
Lernst du/Lernt ihr/Lernen Sie schon lange Deutsch?
Sprichst du/Sprecht ihr/Sprechen Sie gut Deutsch?
Besuchst du/Besucht ihr/Besuchen Sie einen Deutschkurs?

Hobbys

Hast du/Habt ihr/Haben Sie Hobbys?
Was ist dein/euer/Ihr Hobby? Was sind deine/eure/Ihre Hobbys?
Was machst du/macht ihr/machen Sie gern?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie viel Freizeit?
Hast du/Habt ihr/Haben Sie Zeit für Hobbys?
Was machst du/macht ihr/machen Sie in deiner/eurer/Ihrer Freizeit?

C. Kommunikation

jemanden/sich vorstellen und darauf reagieren

Hallo, ich bin Paul.
Hallo Paul! Ich bin Anna.

Das ist Paul.
Freut mich. Mein Name ist Anna.

Guten Tag, mein Name ist Axel Meyer.
Angenehm. Ich bin Elke Winter.

Begrüßung

Hallo.
Guten Morgen.
Guten Tag.
Guten Abend.

Wie geht`s?
Wie geht es dir/euch/Ihnen?
Geht es dir/euch/Ihnen gut?

Danke. Es geht mir gut/nicht gut/nicht so gut/schlecht. Und (wie geht es) dir?
Es geht.

Verabschiedung

Tschüs / Tschüss
Auf Wiedersehen
Gute Nacht
Bis bald
Bis später
Bis morgen
Bis heute Abend

Abkürzungen

Nom. = Nominativ; Dat. = Dativ (blau markiert); Akk. = Akkusativ (rot markiert)
m. = maskulin/Maskulinum; f. = feminin/Femininum; n. = neutral/Neutrum
Sg. = Singular; Pl. = Plural
jm. = jemandem (Dat.); jn. = jemanden (Akk.)

Lernvideo 01/20:
Persönliche Informationen

In diesem Video lest und hört ihr die wichtigsten Sätze zum Thema. Ihr könnt sie mitsprechen oder nachsprechen.

Übung zum Thema 01/20
Persönliche Informationen

100 Sätze zum Thema „Persönliche Informationen“ zum Üben und zur Prüfungsvorbereitung.

Hier geht’s zur Online-Übung!

Zum Herunterladen für zu Hause und den Deutschunterricht

PDF: Deutsch lernen A1, Thema 01/20: Persönliche Informationen
Natürlich dürft ihr das Dokument für den Deutschunterricht kopieren. Beachtet aber bitte, dass dieses Dokument nicht auf anderen Webseiten hochgeladen werden darf. Verlinkt bitte diesen Beitrag.

Hier findet ihr alle Themen aus der Reihe

Deutsch lernen A1 nach Themen – Alle Themen

Mehr:
Mehr zum Thema: Informationen zur Person
Die Monate auf Deutsch lernen mit vielen Beispielen
Die Zahlen bis 100 lernen
Alle Materialien für das Sprachniveau Deutsch A1

Deutsch A1 - Sprachniveau A1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutschkurs online A1 - Lektionen - Themen

18 Kommentare

  1. JoWei sagt

    gut gemacht. Schöne Zusammenstellung. Nur sollte Akkusativ (blau) und Dativ (rot) gekennzeichnet werden. Nach gängiger Praxis. (siehe mein-deutschbuch.de).

    • deutschlernerblog sagt

      Ja, das mit den Farben ist so eine Sache. Wir haben auch schon Kommentare per E-Mail zu diesem Thema bekommen und… die verschiedenen Vorschläge sind nicht unter einen Hut zu bringen. Wir benutzen schon immer (auch im alten Blog) rot für Akkusativ und blau für Dativ. Es gibt Seiten, die das auch so handhaben, andere machen es genau andersherum und wiederum andere verwenden ganz andere Farben. Und dann sind ja noch viele Lehrwerke, die die Farben für Maskulinum, Femininum und Neutrum benutzen. Demnach könnten wir rot, blau, grün gar nicht mehr verwenden… und gelb auch nicht, weil diese Farbe den Plural markieren soll.
      Es ist nicht einfach (oder besser gesagt, es ist unmöglich), da die richtigen Farben zu finden. Es wäre natürlich schön, wenn wir da eine einheitliche Linie hätten.
      Viele Grüße,
      Andi

      • Aneta sagt

        Hallo, das mit den Farmen ist mir auch sofort aufgefallen. Weil ich es auch von anderen Quellen Dativ-Rot und Akkusativ-Blau kenne, und es auch so meinen Schülern beibringe. Und wenn ich ihnen jetzt diese Tolle Reihe weitergebe, werden sie verwirrt wegen den Kasusfarben sein 🙁

        Sonst – tolle Beispielsätze und super Übungsmaterial. Daumen hoch für die PDF-Datei!

        Grüße,
        Aneta

  2. Huda Rajab sagt

    Hallo, ich heiße Huda Rajab, ich lerne seit vier Monate Deutsch, ich liebe dein Programm,
    Vielen Dank

    • deutschlernerblog sagt

      Das freut uns sehr und motiviert uns noch mehr.
      Danke für die Rückmeldung!
      Andi

  3. Ideotte sagt

    Heißt der Satz „Meine Hobbys sind tanzen und Sport treiben.“ nicht richtig „Meine Hobbys sind Tanzen und Sport treiben.“?

    • deutschlernerblog sagt

      Hallo Ideotte,

      in diesem Satz kann man sowohl den Infinitiv (klein) als auch den substantivierten Infintiv (groß) verwenden. Ich würde allerdings nicht mischen.

      Meine Hobbys sind tanzen und Sport treiben.
      Meine Hobbys sind Tanzen und Sport.
      oder
      Meine Hobbys sind lesen und Rad fahren.
      Meine Hobbys sind Lesen und Radfahren.

      Viele Grüße,
      Andi

  4. Ghirmay sagt

    Vielen Dank.
    Ich finde es total toll.
    Machen Sie weiter so…
    Einen schönen Tag noch.
    L.G.
    Ghirmay

  5. Titos Mathianakis sagt

    Ich heisse Titos, Ich komme aus Griechenland und lerne seit ein paar Monaten Deutsch.
    Ich finde das ganze Konzept grossartig uns hilfsbereit, ich wollte nur dazu bitten wenn es moeglich waere in jede Folge/Thema ein Video oder Hoermaterial mit real Dialoge zu verfuegung stellen.

    Herzlichen Vielen Dank fuer Ihre Bemuehungen

  6. saad sagt

    Guten Tag, Ich bin Sarour. Mein Vorname ist Md Golam und Nachname ist Sarour. Ich lebe Studentenwohnheim in meiner Universität in Poznan, Polen. Mein Adresse ist Andrezjewiskigo Straße und meine Zimmernummer ist 20. Ich komme aus Bangladesch. Meine Eltern leben in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch. Ich bin 26 Jahre alt und mein Geburtsdatum ist am 31 Juli. Ich bin ledig. Ich habe einen jüngeren Bruder, aber keine Schwester. Seit Name ist Jaubyer und er ist 14 Jahre alt. Er studiert in der Schule. Ich bin ein Student von beruf und ich studiere Finanzen an der Poznan Wirtschaft Universität. Ich habe jetzt keinen Job, aber ich suche einen Teilzeitjob. Ich spreche in Benagli, Englisch und ein bisschen Deutsch. Meine Hobbys sind reisen neuen Platz, wandern in den Wald, wässern Pflanzen und lesen Geschäftsartikel.

  7. Jorge Carrasco Fuentes sagt

    Eine sehr gute und nützliche WEB-Seite. Vor allen Dingen für Deutschlehrer, die gerade anfangen, Deutsch zu lehren.

    Herzliche Gratulationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.