Deutsch lernen, Redewendungen und Redensarten, Wortschatz Deutsch
Kommentare 1

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! – Redewendungen mit Bildern lernen /151

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!

Redewendungen - Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt
Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! | Illustration von Delia Tello

Bedeutung

Ausdruck der Verwunderung, Überraschung oder Ratlosigkeit

Beispiele

  • Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! Wo ist bloß meine Uhr? Ich kann sie nirgendwo finden.
  • Unsere Schulklasse hat den ersten Preis beim Lesewettbewerb gewonnen. Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!
  • Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! Um es zu reparieren, habe ich das Gerät in seine Einzelteile zerlegt und jetzt kriege ich es nicht mehr zusammengebaut.

Wortschatz

etwas in seine Einzelteile
zerlegen
etwas auseinandernehmen
Ich kriege es nicht mehr
zusammengebaut.
(Umgangssprache)
Ich schaffe es nicht mehr,
es zusammenzubauen.

Woher stammt diese Redewendung?

Diese Redewendung geht wohl auf eine alte Geschichte von Till Eulenspiegel zurück. In dieser Geschichte sollte Till Eulenspiegel einem Bierbrauer, der einen Hund namens „Hopf“ hatte, helfen und wurde von diesem angewiesen, Bier zu brauen und dafür den Hopfen zu sieden. Statt die Pflanze (Hopfen) warf Till jedoch den Hund „Hopf“ in die Pfanne.

Hört hier einen Beitrag von SWR Wissen zur Herkunft dieser Redewendung.

Macht hier das Quiz „Redewendungen mit Tieren“.


<< auf Messers Schneide stehen

Gras über eine Sache wachsen lassen >>

Mehr Redewendungen:

Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern

1 Kommentare

  1. Ich mußte an die ähnliche Redewendung denken „Da brat mir einer einen Storch“ .😉
    Schöne Grüße und weiter so! 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.