Alle Artikel in: Gute Frage – Fragen aus dem Deutschunterricht

Gute Frage Fragen aus dem Deutschunterricht

Gute Frage – Fragen aus dem Deutschunterricht

In dieser Reihe geben wir Antworten auf knifflige Fragen aus dem Deutschunterricht. Es geht um Fragen zur deutschen Sprache, die nicht nur Deutschlernende beschäftigen und für uns Deutschlehrer oft eine Herausforderung darstellen, sondern auch von Muttersprachlern oft gestellt und lebhaft diskutiert werden.

Fragen über Fragen

allein oder alleine – alles oder alle – als oder wie – an der Uni oder in der Uni – ändern oder verändern – ändern oder verändern – ärgerlich oder verärgert – besuchen oder besichtigen – brauchte oder bräuchte – bringen oder mitbringen – dasselbe oder das gleiche – deren oder derer – dieses Jahres oder diesen Jahres – enden oder beenden – endlich oder schließlich – erschreckt oder erschrocken – früher oder vorher – gern oder gerne – gewöhnt oder gewohnt – heute oder heutzutage – in der Straße oder auf der Straße – in die Bank oder auf die Bank – in Mallorca oder auf Mallorca – in Urlaub oder im Urlaub – ins Theater oder zum Theater – ist gefahren oder hat gefahren – ja oder doch – jemand anderer oder jemand anderes – lassen oder gelassen – legen oder liegen – meinetwegen oder wegen mir – mitnehmen oder mitbringen – nicht oder kein – nutzen oder benutzen – schon oder erst – selber oder selbst – studieren oder lernen – tauschen oder wechseln – tun oder machen – Zeit oder Freizeit – zu Hause oder nach Hause – zu Weihnachten oder an Weihnachten – zurzeit oder zur Zeit

zu Ostern oder an Ostern - Ostern mit Präposition - Ostern ohne Präposition

Zu Ostern oder an Ostern – Welche Präposition oder keine Präposition?

Zu Ostern oder an Ostern oder einfach nur Ostern?

In der Zeit um Ostern stellen sich viele die Frage nach der richtigen Präposition in Verbindung mit diesen Feiertagen. Welche Präposition steht mit Ostern: zu Ostern oder an Ostern? Oder kann man Ostern sogar ohne Präposition verwenden?

Die Antwort auf diese Frage ist kurz und einfach:
Beide Präpositionen sind richtig. Es gibt also kein „richtig“ oder „falsch“, sondern regionale Unterschiede.

Weiterlesen
mal oder Mal - groß oder klein - einmal oder ein Mal

Mal oder mal? Einmal oder ein Mal? Groß oder klein?

Schreiben wir Mal oder mal? Das ist mal wieder so eine Frage, bei der viele nicht nur beim ersten Mal nicht sicher sind. Und es ist ja auch wirklich so, dass wir Mal mal groß- und mal kleinschreiben. Aber wann schreibt man das Wort groß und wann klein? Wir wollen es euch hier mal erklären.

Weiterlesen
ward oder wart - ihr wart oder ihr ward - er ward - ich ward

ward oder wart? – ihr wart oder ihr ward?

Ihr wart oder ihr ward? Wie schreibt man die zweite Person Plural des Verbs sein im Indikativ Präteritum: ward oder wart? Die Antwort ist ganz eindeutig, klar und logisch. Die richtige Form ist immer: ihr wart.
Aber warum schreiben dann auch manche Muttersprachler das Verb falsch, nämlich mit d am Ende? Und was hat es mit der Form ward auf sich?

Weiterlesen

Wieder oder wider? Wieder + Verb: getrennt oder zusammen?

Steht ihr mal wieder vor der Frage, ob ihr das Wort wider mit i oder mit ie schreiben sollt? Hat euch vielleicht jemand widersprochen, weil ihr es wieder nicht richtig geschrieben habt und wollt ihr es deshalb nun wiederholen? Dann findet ihr hier die richtige Schreibweise, Erklärungen, viele Beispiele und eine Übung.

Weiterlesen

unter anderem oder unter Anderem?

Beim Thema Groß- und Kleinschreibung stoßen wir unter anderem auf die Frage, ob wir in der festen Formulierung „unter anderem“ das Wort „anderem“ groß- oder kleinschreiben. Handelt es sich hierbei nicht um ein substantiviertes Adjektiv und müsste es nicht dementsprechend großgeschrieben werden?
Wenn ihr euch in diesem Fall nicht sicher seid, befindet ihr euch in guter Gesellschaft, denn unter anderem stehen auch deutsche Muttersprachler nicht selten vor eben dieser Frage.

Weiterlesen
Bescheid sagen? Bescheid geben? groß oder klein

Bescheid oder bescheid sagen? Groß oder klein? Erklärungen & Beispiele

Hat man euch schon mal so richtig Bescheid gesagt? Oder war es gar nicht richtig, sondern falsch? Dann müsste man demjenigen, der es falsch schreibt, doch unbedingt mal Bescheid geben, damit er, was Groß- und Kleinschreibung angeht, endlich mal Bescheid weiß. Was denkt ihr?

Weiterlesen
als oder wie - Übungen -Vergleiche mit als und wie -

als oder wie? – Erklärungen, Beispiele und Übungen

Wisst ihr manchmal nicht, ob ihr bei einem Vergleich wie oder als benutzen sollt? Dann seid ihr nicht allein, denn auch einige Deutsche benutzen diese beiden Wörter in Vergleichssätzen nicht immer so, wie es in den Grammatikbüchern steht. Sogar von Muttersprachlern hört man manchmal Sätze wie „Ich bin größer wie du“ oder sogar „Ich bin besser als wie du.“ Doch diese Sätze sind nicht standardsprachlich!

Weiterlesen
gucken oder kucken - geguckt oder gekuckt

gucken oder kucken – Gute Frage

Den Rechtschreibfehler haben viele Kinder in deutschen Grundschulen schon gemacht: kucken mit „k“ am Anfang. Und die meisten konnten sich dann auch ziemlich schnell merken, dass man kucken nicht mit „k“, sondern mit „g“ am Anfang schreibt, also gucken. Merken ja, aber nachvollziehen? Sagt man nicht „kucken“? Man hört doch ein „k“ und kein „g“ am Wortanfang, oder?

War es also ein Fehler, das Verb mit „k“ zu schreiben? Und ist es heute ein Fehler? Gibt es vielleicht regionale Unterschiede? Oder darf man es schreiben, wie man will?

Weiterlesen