Alle Artikel in: Deutsch lernen

Redewendungen und Redensarten – Quiz / 33

Deutsche Redewendungen – Quiz / 33 Auch im 33 Quiz zu deutschen Redensarten lernt ihr wieder 10 deutsche Redewendungen. Wenn ihr die vorherigen Quiz gemacht habt und auch unsere Reihe Redewendungen mit Bildern verfolgt, seid ihr bestimmt schon Experten für deutsche Redewendungen. In diesem Quiz machen wir ein Fass auf. Das könnt ihr euch hinter die Ohren oder sonst wohin schreiben. Es ist kein Quiz für Leute mit langen Leitungen oder direkten Drähten. Damit es nicht dumm läuft, solltet ihr weder schief gewickelt sein, noch blöd kommen. Sonst trefft ihr weder ins Blaue noch ins Grüne. Wir wünschen euch viel Spaß mit diesem Redewendungen-Quiz und hoffen, dass es nicht in die Hose geht. Haltet die Ohren steif!

[Weiterlesen]
gucken oder kucken - geguckt oder gekuckt

gucken oder kucken – Gute Frage

gucken oder kucken? Den Rechtschreibfehler haben viele Kinder in deutschen Grundschulen schon gemacht: kucken mit „k“ am Anfang. Und die meisten konnten sich dann auch ziemlich schnell merken, dass man kucken nicht mit „k“, sondern mit „g“ am Anfang schreibt, also gucken. Merken ja, aber nachvollziehen? Sagt man nicht „kucken“? Man hört doch ein „k“ und kein „g“ am Wortanfang, oder? War es also ein Fehler, das Verb mit „k“ zu schreiben? Und ist es heute ein Fehler? Gibt es vielleicht regionale Unterschiede? Oder darf man es schreiben, wie man will?

[Weiterlesen]