Wortschatz Deutsch
Kommentare 1

Wortschatz-Spezial: Fußball, 04/11 – der Torwart

Fußball, König Fußball, die wichtigste Nebensache der Welt.

In unserer Reihe Wortschatz-Spezial: Fußball lernt ihr alles Wichtige rund um diesen beliebten Sport, damit ihr bei diesem weltbewegenden Thema problemlos mitreden könnt.

Fussball - Wortschatz - Torwart

Der Torwart

Im Tor steht der Torwart bzw. Torhüter (Torsteher, Tormann, die Torfrau). Er hütet das Tor und versucht, die gegnerischen Schüsse und Kopfbälle zu halten. Wenn ein Torwart einen schwierigen Ball (Schuss oder Kopfball) hält oder abwehrt, so spricht man von einer Parade oder sogar Glanzparade.

Wenn ein Schuss oder Kopfball so gut ist, dass kein Torwart ihn halten kann, so spricht man von einem unhaltbaren Schuss bzw. Kopfball oder Ball. Der Schuss, Kopfball oder Ball war unhaltbar. Wenn ein Tor fällt, das der Torwart eigentlich hätte verhindern können, so spricht man von einem haltbaren Schuss bzw. Kopfball oder Ball. Der Torwart hat dann einen Fehler begangen/gemacht, er hat gepatzt, wir sprechen von einem Torwartfehler oder Patzer. Wenn ein Torwart nicht seinen besten Tag hat oder sich verletzt, wird er ausgewechselt. Dann stellt sich der Ersatztorwart zwischen die Pfosten und unter die Latte.

Wird der Ball von der gegnerischen Mannschaft ins Toraus geschossen, so macht der Torwart einen Abstoß von der Fünfmeterlinie. Hält der Torwart einen Ball, so kann er diesen durch einen Abschlag mit dem Fuß oder einen weiten Wurf wieder ins Spielfeld befördern.

Wenn ein Torwart einen hart geschossenen Ball nicht festhalten kann, so faustet er den Ball weg, lenkt ihn über die Latte oder am Pfosten vorbei.
Läuft ein angreifender Spieler ganz allein mit dem Ball auf den Torwart zu, so sollte der Torwart herauslaufen, um ein Tor zu verhindern.

Wortschatzliste

Hinter den Substantiven seht ihr die Pluralendung, hinter Verben findet ihr in Klammern die konjugierte Form der dritten Person Singular im Präsens, Präteritum und Perfekt.
Die Bedeutung der Wörter ergibt sich aus dem obigen Text.

der Torwart, -e
die Torwartin, -nen
der Torhüter, –
die Torhüterin, -nen
der Torsteher, –
die Torsteherin, -nen
der Tormann, ¨-er
die Torfrau, -en
das Tor hüten (hütet, hütete, hat gehütet)
der Schuss, ¨-e
der Kopfball, ¨-e
einen Schuss/Kopfball/Ball halten (hält, hielt, hat gehalten)
einen Schuss abwehren (wehrt ab, wehrte ab, hat abgewehrt)
die Parade, -n
die Glanzparade, -n
der unhaltbare Schuss/Kopfball/Ball
ein Tor fällt (fällt, fiel, ist gefallen)
ein haltbarer Schuss/Kopfball/Ball
patzen (patzt, patzte, hat gepatzt)
der Torwartfehler, –
der Patzer, –
der Ersatztorwart, -e
der Pfosten, –
die Latte, -n
der Abstoß, ¨-e
der Abschlag, ¨-e
fausten (faustet, faustete, hat gefaustet)
den Ball über die Latte lenken (lenkt, lenkte, hat gelenkt)
herauslaufen (läuft heraus, lief heraus, ist herausgelaufen)
ein Tor verhindern (verhindert, verhinderte, hat verhindert)

Noch viel mehr zum Thema Fußball hier:

Alle Beiträge: Reihe Wortschatz-Spezial: Fußball
Bildergalerie: Wortschatz-Spezial: Fußball
Das große Fußballwortschatz-Quiz
Bilder-Reihe: Deutsch lernen mit Fußballerzitaten

 

Wortschatz - Deutsch lernen   Deutsch B2 - Sprachniveau B2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C1 - Sprachniveau C1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C2 - Sprachniveau C2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

1 Kommentare

  1. Viola Larissa Höll sagt

    Hallo Andi und Delia!

    Ich finde Euren Blog einfach super! Besonders angetan hat es mir gerade die Serie zum Fußball. Ich habe selbst eine kleine Deutsch-Schule hier in Haifa, wo wir leben und unterrichte auch online über Skype. Mein Verlobter und seine Jungs (16 und 19 Jahre alt) sind große Fußballfans. Sie fiebern im Fernsehen oder im Stadion für israelische und deutsche Teams mit. Ich finde Eure Posts zum Thema Fußball eine klasse Sache, dann am Besten lernt man eine Sprache anhand von dem, was einen interessiert….So hat „der Große“ hier, der jetzt 19 ist, z.B. anhand von „Cobra 11“ seine Deutschkenntnisse erheblich verbessert. Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg mit dem Blog und habe mir erlaubt, Eure Fußball-Serie zu teilen. Herzliche Grüße aus Haifa, Viola!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*