Alle Artikel mit dem Schlagwort: Leseverstehen Deutsch B1

AnnenMayKantereit – Oft gefragt / Deutsch lernen mit Musik

Christopher Annen, Henning May, Severin Kantereit und seit 2014 auch Malte Huck sind AnnenMayKantereit, eine junge Band aus Köln. Sie sind Anfang 20, singen vor allem auf Deutsch und machen Musik, so wie sie ihnen und uns gefällt. Nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP „Wird schon irgendwie gehen“ und einer Konzerttour wird im März 2016 ihr erstes „richtiges“ Album „Alles nix Konkretes“ erscheinen. Sie haben uns erlaubt, ihr Lied „Oft gefragt“ für euch zu didaktisieren und Übungen zum Text zu erstellen.

[Weiterlesen]

Deutsch lernen mit Udo Lindenberg /01 – Cello

Heute startet hier die neue Reihe Deutsch lernen mit Udo Lindenberg. Zu einigen seiner Lieder werden wir Übungen zum Leseverstehen und Hörverstehen sowie zum Wortschatz für euch erstellen. Udo Lindenberg hat uns erlaubt, einige seiner Texte zu didaktisieren. Allerdings können wir hier leider keine Lieder von ihm veröffentlichen. Diese müsst ihr dann an anderer Stelle (YouTube, Spotify usw.) suchen. Udo Lindenberg ist nicht nur einer der bedeutendsten deutschen Musiker, sondern auch Schriftsteller und Maler. Er begann als Schlagzeuger und gründete 1969 seine erste Band. 1971 veröffentlichte er seine erste LP, damals sang er noch auf Englisch, und im folgenden Jahr erschien sein erstes Album auf Deutsch. Seinen ersten großen Erfolg feierte er 1973 mit dem Lied Andrea Doria… Hier lest ihr mehr: Biografie von Udo Lindenberg. Deutsch lernen mit Udo Lindenberg /01 – Cello Übung 1: Leseverstehen/Hörverstehen B1 Deutsch lernen mit Udo Lindenberg /01 – Cello Übung 2: Wortschatz (und Leseverstehen) B1 Natürlich gibt es wieder beide Übungen und die Lösungen als PDF zum Herunterladen. Hier seht ihr das Video: Udo Lindenberg und Clueso: Cello …

[Weiterlesen]

Übung zum Leseverstehen Deutsch B1: Wir sind 17 – Alex (5/5)

Alex ist jetzt 17 Jahre alt. In der Schule wird es jetzt so langsam ernst, denn es geht auf das Abitur zu. Alex hat auch schon eine Idee, welchen Beruf er später erlernen könnte. Übung zum Leseverstehen B1 Lest die Aussagen und den Text. Welche Aussagen sind richtig? Wir sind 17 – Alex Alex ist jetzt 17. Welche Neuigkeiten gibt es in seinem Leben? Was will er nach dem Abitur machen? In Klasse 11 hat sich Alex nach 4 Schuljahren „harter Arbeit“ zum ersten Mal „ein bisschen ausgeruht“. Dennoch hatte er am Schuljahresende einen Notendurchschnitt von 2,5. Das heißt, er steht zwischen gut und befriedigend. „Wenn ich mich anstrengen würde“, sagt er, „könnte ich wesentlich bessere Noten haben.“ Das wäre in der 12. Klasse, in die er jetzt geht, von Vorteil: Alle Noten zählen von nun ab fürs Abitur. Von den 3 neuen Fächern in Klasse 11 – Philosophie, Technik und Psychologie – hat Alex nur die beiden ersten wieder genommen. Dabei wurde Philosophie sogar zu seinem Lieblingsfach. Zu den beiden wöchentlich fünfstündigen Leistungskursen bis …

[Weiterlesen]

Übung zum Leseverstehen Deutsch B1: Wir sind 17 – Lena (5/5)

Mit 17 Jahren steht Lena vor einer wichtigen Entscheidung. Außerdem hat sie mal wieder eine Reise gemacht und beginnt, sich Gedanken über ihre Berufsziele zu machen. Übung zum Leseverstehen B1 Lest den Text und die Wörter aus der Liste. Ergänzt den Text mit Wörtern aus der Liste. Wir sind 17 – Lena Lena ist jetzt 17. Was hat sich in ihrem Leben geändert? Wie ist das Leben mit 17? Was ist ihr großer Wunsch? „Wie soll ich jetzt weitermachen?“ Diese _(0)_ hat sich Lena am Ende der 10. Klasse gestellt. „Eine Klasse überspringen oder ein Jahr ins Ausland gehen?“ Trotz eines hervorragenden Zeugnisses hat sie sich gegen beide Möglichkeiten _(1.)_. Die guten Kontakte zu den Mitschülern ihres Jahrgangs waren der Hauptgrund. In der 11 ist vieles _(2.)_. Die Klassen wurden aufgelöst und die Schüler haben individuelle Stundenpläne und zusätzliche neue Fächer. Lena hat sich für Pädagogik entschieden. „Lehrerin werde ich aber auf _(3.)_ Fall“, meint sie lachend. Richtig konkret ist Lenas Berufswunsch noch nicht. Eine Zeit lang wollte sie wie ihr Vater einen Beruf in …

[Weiterlesen]

Übung zum Leseverstehen Deutsch B1: Wir sind 16 – Lena (4/5)

Lena ist jetzt 16 Jahre alt. Mit 16 Jahren ändert sich für Jugendliche so einiges. Außerdem hat Lena im letzten Jahr einige Reisen gemacht. Im Moment spart sie für ihren großen Traum. Übung zum Leseverstehen B1 Lest die Aussagen und den Text. Welche Aussagen sind richtig? Wir sind 16 – Lena Lena ist jetzt 16. Wie ist das Leben mit 16? Gibt es Veränderungen? Was ist ihr großer Traum? Lenas schönste Zeit in diesem Jahr war ihr dreiwöchiger Aufenthalt in Florida bei einer amerikanischen Familie. „Ich bin sehr gut aufgenommen worden“, sagt sie. Der Besuch mehrerer Freizeitparks, Ausflüge in die Natur und die Besichtigung des Kennedy-Spacecenters machten die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Noch heute schreibt Lena regelmäßig E-Mails an mehrere nette Leute, die sie in den USA kennen gelernt hat. In der Schule lief es nicht so gut: Das Zeugnis am Ende der neunten Klasse war das schlechteste, das Lena bis jetzt hatte. Notendurchschnitt: 1,4. „Manche Lehrer haben es mit den Noten sehr genau genommen“, findet Lena. „Doch das ist mir heute egal. Neues …

[Weiterlesen]

Übung zum Leseverstehen Deutsch B1: Wir sind 15 – Alex (3/5)

Alex ist jetzt 15 Jahre alt und es gibt wieder einige Neuigkeiten. Alex macht jetzt Kampfsport, es gibt ein neues Familienmitglied und… Alex hat einen Plan, der seiner Mutter überhaupt nicht gefällt. Übung zum Leseverstehen B1 Lest den Text und die Wörter aus der Liste. Ergänzt den Text mit Wörtern aus der Liste. Wir sind 15 – Alex Alex ist jetzt 15. Was gibt es Neues im Leben von Alex? Welche Pläne hat er? Alex geht jetzt in die 10. Klasse. Im neuen Schuljahr hat er einige _(0)_ Lehrer bekommen. Sein Kommentar: „Ich habe Glück gehabt. Gute Lehrer sind _(1.)_, schlechte sind _(2.)_.“ Seit einem 3/4 Jahr geht Alex montags und freitags jeweils eine Stunde zum Wing Tsun, einer chinesischen Kampfsportart. Man _(3.)_ 12 Schülergrade schaffen, um Meister zu werden. Die erste Prüfung nach einem halben Jahr hat er geschafft. „Kampfsport ist mein Ding“, meint er. Die Selbstverteidigung ist für ihn dabei aber nur ein _(4.)_: „Eigentlich geht es mehr um Aggressionsabbau.“ Seit einiger Zeit _(5.)_ ein Tier zur Familie: Bella, ein Berner Sennenhund. Alle …

[Weiterlesen]

Deutsch für den Tourismus: Check-in an der Rezeption – Übung zum Leseverstehen B1

Warum lernt ihr Deutsch? Lernt ihr vielleicht Deutsch, weil ihr im Tourismusbereich arbeitet und da mit vielen deutschsprachigen Gästen zu tun habt? Oder lernt ihr Deutsch, weil ihr euch auf eine Arbeit im Tourismusbereich vorbereiten wollt? Vielleicht arbeitet ihr auch in einem Hotel, dann wird euch die Szene aus dem Video bestimmt bekannt vorkommen. In dieser Übung zum Leseverstehen und in dem Video seht ihr, wie die Anmeldung in einem Hotel ablaufen könnte. Der Gast kommt ins Hotel, nennt seinen Namen und sagt, dass er ein Zimmer reserviert hat. Was sagt der Rezeptionist? Übungen zum Leseverstehen Deutsch B1 Tourismusdeutsch – Check-in an der Rezeption In welcher Reihenfolge sagt der Rezeptionist die folgenden Sätze? Bringt die 11 Textelemente (A bis K) in die richtige Reihenfolge. Der Text beginnt mit dem Textabschnitt F. Hier gibt’s die Übung als PDF zum Herunterladen für zu Hause oder den Deutschunterricht. Seht euch im Anschluss an die Übung dieses Video an und überprüft eure Antworten. Rollenspiel: Reklamation im Hotel Mehr Übungen zum Leseverstehen Deutsch B1          

[Weiterlesen]

Übung zum Leseverstehen Deutsch B1: Wir sind 14 – Alex (2/5)

Alex ist jetzt 14 Jahre alt und es gibt einige Neuigkeiten. Alex ist umgezogen und hat deshalb die Schule gewechselt. In den Sommerferien hat er einen Sprachkurs besucht, um sein Englisch zu verbessern. Übung zum Leseverstehen B1 Lest die 11 Textabschnitte (A-K) und bringt sie in die richtige Reihenfolge. Der Text beginnt mit Abschnitt A. Wir sind 14 – Alex Was hat er im letzten Jahr gemacht? Hat sich sein Leben verändert? Wofür interessiert er sich jetzt?   A    Alex ist umgezogen und hat deshalb das Gymnasium gewechselt. Seine Mutter hat ein Haus in Bergheim gekauft. Das ist eine kleine Stadt in der Nähe von Köln. B    Alle hatten Platz genug, denn das Haus der Gastfamilie war riesengroß. Zum ersten Mal hat der Englischunterricht Alex hier Spaß gemacht, weil bei Gruppenspielen und in Sketchen vor der Klasse das Sprechen im Vordergrund stand – und die Dialoge meistens witzig waren. C    „Die Mädchen“, sagt er, „sehen zwar teilweise super aus, sind aber ziemlich eingebildet und tun so, als wären sie älter als sie sind.“ D    Dort …

[Weiterlesen]