Alle Artikel mit dem Schlagwort: Landeskunde Schweiz

Deutsch in der Schweiz: Schweizerdeutsch – Schwizerdütsch

Vor einiger Zeit habe ich einmal mit einem Schweizer gesprochen. Ich habe ihn sehr gut verstanden und habe gedacht, dass das Deutsch in der Schweiz ja gar nicht so anders ist: ein anderer Akzent, eine andere Melodie, ein paar Wörter, die ich nicht kannte, aber eigentlich ganz gut zu verstehen. Aber dann hat dieser Schweizer mit einem anderen Schweizer gesprochen und auf einmal war es viel schwerer, ihn zu verstehen. Etwas später habe ich mit einer Schweizerin gesprochen und ich habe sie so gut wie gar nicht verstanden. Ich musste mich sehr konzentrieren, um überhaupt etwas zu verstehen. Was war der Grund? Warum habe ich den Schweizer zuerst ganz gut verstanden, aber dann, als er mit einem anderen Schweizer gesprochen hat, nicht mehr? Die Antwort ist ganz einfach: Im deutschsprachigen Teil der Schweiz gibt es viele Dialekte. Diese Dialekte werden, anders als in Deutschland, von fast allen gesprochen. Die Sammelbezeichnung für diese Dialekte ist Schweizerdeutsch oder Schwizerdütsch. Auch im Fernsehen und Radio wird sehr oft Schwizerdütsch gesprochen. In der geschriebenen Sprache (z.B. in Zeitungen, in …

[Weiterlesen]