Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hörverstehen Deutsch B2

Kein schöner Land – von Dago Schelin / Deutsch lernen mit Musik

Brasilianische Bossa Nova und deutsche Volkslieder – eine ganz besondere musikalische Mischung. „Kein schöner Land“ ist heute eines der bekanntesten deutschen Volkslieder. Die Melodie basiert auf verschiedenen alten Volksliedern. Anton Wilhelm von Zuccalmaglio schrieb den Text und veröffentlichte das Lied im Jahr 1840. Für diese Übung hört ihr eine wunderschöne Version des Liedes von Dago Schelin und seiner Band.

[Weiterlesen]

Deutsch lernen mit Udo Lindenberg /02 – Ein Herz kann man nicht reparier’n

Im zweiten Teil der Reihe Deutsch lernen mit Udo Lindenberg hört ihr das Lied „Ein Herz kann man nicht reparieren“ und könnt wieder Übungen zum Hör- und Leseverstehen sowie zum Wortschatz machen. Leider können wir euch hier aus urheberrechtlichen Gründen kein Video oder Audio des Liedes anbieten. Ihr müsst es also selber im Internet suchen. Deutsch lernen mit Udo Lindenberg /02 – Ein Herz kann man nicht reparier’n Übung 1: Leseverstehen und Hörverstehen B2 Deutsch lernen mit Udo Lindenberg /02 – Ein Herz kann man nicht reparier’n Übung 2: Wortschatz B2 Hier gibt’s beide Übungen als PDF zum Herunterladen. Didaktisierung und Veröffentlichung des Textes mit freundlicher Genehmigung von Udo Lindenberg. Alle Beiträge aus der Reihe Deutsch lernen mit Udo Lindenberg. Mehr Übungen zum Leseverstehen Deutsch B2                  

[Weiterlesen]

Jan Weiler: Wohin in den Urlaub? – Übung zum Hörverstehen Deutsch B2

Wohin in den Urlaub? Wie jedes Jahr nach Italien oder doch mal woandershin? Strandurlaub, Städteurlaub oder in die Berge? Pauschalreise oder lieber alles selber organisieren? Wohin wollen die Kinder? Und die Eltern? Urlaubsplanung kann manchmal ganz schön kompliziert sein. In diesem Hörtext von Jan Weiler aus der Kolumne „Mein Leben als Mensch“ plant die Familie ihren Sommerurlaub. Doch die Einigung auf ein Reiseziel, das allen gefällt, ist gar nicht so einfach. Am Ende… Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 Damit der Hörtext nicht zu lang ist, besteht diese Hörübung aus zwei Teilen. Wie bei den anderen Übungen zu Texten von Jan Weiler findet ihr im PDF-Dokument (unten) wieder den Wortschatz aus der Geschichte. Die Wortschatzhilfe könnt ihr lesen, bevor ihr den Text noch einmal hört. Und auch diese Kolumne könnt ihr am Ende lesen. Jan Weiler: Wohin in den Urlaub? Wohin in den Urlaub? – Teil 1/2 Lest zuerst die Aussagen. Dann hört ihr den Text. Welche Aussagen sind richtig? Sind die Aussagen richtig oder falsch? Hier hört ihr den ersten Teil der Geschichte   Wortschatzhilfe …

[Weiterlesen]

Jan Weiler: Natalya – Übung zum Hörverstehen Deutsch B2

Natalya kommt aus der Ukraine und lebt als Au-pair bei einer deutschen Familie. Sie ist nicht das erste Au-pair in dieser Familie, aber das erste, das sie wirklich glücklich macht. Denn die Geschichte der Versuche, das perfekte Au-pair-Mädchen zu finden, war zuvor alles andere als erfolgreich. In diesem Hörtext von Jan Weiler aus der Kolumne „Mein Leben als Mensch“ erfahrt ihr mehr über Natalya und die Au-pair-Mädchen, die vorher in der Familie waren. Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 Mit dieser Übung könnt ihr euer Hörverstehen testen (Schritte 1 und 2) und euer Hörverstehen trainieren (Schritte 1 bis 5). Wir empfehlen euch, diese Übung auszudrucken. Das PDF mit der Übung, den Wortschatzhilfen und den Lösungen findet ihr wie immer am Ende der Übung. Jan Weiler: Natalya Schritt 1: Hört den Text und beantwortet die Fragen Lest zuerst die Aussagen. Dann hört ihr den Text. Welche Aussagen sind richtig? Sind die Aussagen richtig oder falsch? Hier hört ihr den gesamten Text   Für die folgenden Schritte, besonders aber für Schritt 3, empfehlen wir euch, die Übung auszudrucken …

[Weiterlesen]

Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 – Das Entwicklungspotential der ruandischen Diaspora

Wie leben Menschen aus Ruanda in Deutschland? Welche Verbindungen haben sie noch zu ihrem Heimatland? Wie engagieren sie sich von Deutschland aus für ihre Heimat? Die Radioreportage beschäftigt sich mit der Situation der in Deutschland lebenden Ruander und stellt engagierte Projekte vor, die auch dem Heimatland zugutekommen sollen. Die Übung soll euch das Verstehen des Textes erleichtern. Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 Das Entwicklungspotential der ruandischen Diaspora Lest zuerst die Aussagen. Dann hört ihr jeden Text. Welche Aussagen sind richtig? Hört den Text zweimal. Hier hört ihr den Text   © Text: Silke Oppermann Didaktisierung und Veröffentlichung des Textes mit freundlicher Genehmigung von Silke Oppermann. Natürlich könnt ihr für den Unterricht oder für euch zu Hause die Übungen (mit den Lösungen) als PDF herunterladen. Mehr Übungen zum Hörverstehen Deutsch B2     

[Weiterlesen]

Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 – Senegals Fischer

Wie geht es den Fischern in Senegal? Der Fischfang ist für die Bevölkerung des Landes von großer Bedeutung, dennoch können immer weniger Fischer damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Oft bleibt ihnen nur ein Ausweg… Und was haben die internationalen Fischfangflotten damit zu tun? Die Radioreportage von Jan Tussing beleuchtet die Situation der Fischer in Senegal und verdeutlicht: Migration ist ein weltweites Phänomen, sowohl in ihren Ursachen als auch in den Auswirkungen. Die Übung soll euch wieder beim Verstehen des Textes helfen. Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 Senegals Fischer Lest zuerst die Aussagen. Dann hört ihr jeden Text. Welche Aussagen sind richtig? Hört den Text zweimal. Hier hört ihr den Text   © Text: Jan Tussing Didaktisierung und Veröffentlichung des Textes mit freundlicher Genehmigung von Jan Tussing. Natürlich könnt ihr für den Unterricht oder für euch zu Hause die Übungen (mit den Lösungen) als PDF herunterladen. Mehr Übungen zum Hörverstehen Deutsch B2     

[Weiterlesen]

Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 – Migranten und Konsum

In unseren Städten leben wir mit vielen Menschen, die aus anderen Ländern kommen, zusammen. Mitbürger aus anderen Ländern und Regionen prägen auch das Angebot an Waren. In kleinen spezialisierten Läden und in einigen Supermärkten kann man Lebensmittel kaufen, die es vorher nicht gab. Für die einen bedeutet dieses Angebot ein Stück Heimat und ein Mittel gegen Heimweh, bei anderen weckt es Erinnerungen an Reisen in ferne Länder und Fernweh. In dieser Radioreportage von Peter Deselaers bekommen wir mehr Informationen zu diesem Thema. Die Übung soll euch beim Verstehen des Textes helfen. Übung zum Hörverstehen Deutsch B2 Migranten und Konsum Lest zuerst die Aussagen. Dann hört ihr jeden Text. Welche Aussagen sind richtig? Hört den Text zweimal. Hier hört ihr den Text   © Text: Peter Deselaers Didaktisierung und Veröffentlichung des Textes mit freundlicher Genehmigung von Peter Deselaers. Natürlich könnt ihr für den Unterricht oder für euch zu Hause die Übungen (mit den Lösungen) als PDF herunterladen. Mehr Übungen zum Hörverstehen Deutsch B2     

[Weiterlesen]