Alle Artikel mit dem Schlagwort: Deutschlerner schreiben: Deutschland

Zeitreise ins Deutschland der 50er Jahre – von Helga aus Oviedo, Spanien

Zeitreise ins Deutschland der 50er Jahre Die Phase der deutschen Geschichte, für die ich mich besonders interessiere, sind die 50er Jahre. Der Krieg war vorbei. Trotz der Niederlage begann das Land einen eindrucksvollen Wiederaufbau. Es überrascht mich, dass Deutschland nach dem Krieg eine solche wirtschaftliche Entwicklung erreicht hat. Dieses Wirtschaftswunder, das in der 50er Jahren anfing, ist der Grund meiner Begeisterung für dieses Jahrzehnt. Wie lebten die Menschen damals in Deutschland? Wie war der Wohnstil, die Mode, die Musik? Welche Filme waren aktuell? Welche Verkehrsmittel benutzten die Leute? Interessierten sie sich für Sport? Und was die Literatur betrifft: Wer waren die Hauptschriftsteller? Die Wohnungseinrichtung war sehr wichtig für die Deutschen. Viele hatten in ihren Wohnzimmern futuristische, moderne Möbel: Tütenlampe, Nierentisch, Polstersessel, Ohrensessel und Cocktailsessel, alles in schöner Pastellfarbe. Damals war Elvis Presley das Idol in Deutschland wie auch in anderen Ländern. Nicht nur Rock ’n‘ Roll-Songs, sondern auch deutsche Musik war ein riesiger Erfolg. Leute wie Peter Alexander, der „Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere“ sang, und Caterina Valente mit ihrem „Ganz Paris …

[Weiterlesen]

Meine Erfahrungen in Deutschland – von Lidia aus Mexiko

Meine Erfahrungen in Deutschland Als ich noch nicht verheiratet war, kam ich nach Deutschland. Ich wollte dort 12 Tage Urlaub machen, um mir ein Bild von Europa zu machen. Ich wusste damals natürlich nicht, dass ich hier meinen Mann kennenlernen würde. Am Anfang fand ich Deutschland toll! Ich machte Ausflüge nach München, Frankfurt, Stuttgart und Baden-Baden. Mir gefiel am besten, dass die Leute so groß waren wie ich. Ich habe viele junge (und hübsche) Leute gesehen und alle waren freundlich. Ich habe auch nur auf Englisch gesprochen und es war einfach perfekt. Das zweites Mal kam ich mit meinem Mann. Und dann habe ich gemerkt, dass Urlaub ganz anders ist als das Alltagsleben. Das Leben und die Miete sind in der Stadt immer teurer als in einem Dorf. Deswegen wohnen wir in einem kleinen Dorf in der Nähe von Stuttgart. Für mich war diese Veränderung ein Schock. Ich hatte mein ganzes Leben in großen Städten gewohnt. Und hier im Dorf war alles sehr ruhig, ich konnte nur ein paar Leute auf der Straße sehen und …

[Weiterlesen]