Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

ins kalte Wasser springen – deutsche Redewendungen / 27

ins kalte Wasser springen - Deutsch lernen - ins kalte Wasser werfen

ins kalte Wasser springen

Bedeutung

eine neue, schwierige und unvertraute Aufgabe bewältigen müssen

Beispiele

  • Trotz seiner Unerfahrenheit nimmt er sich dieser schwierigen Aufgabe an. Ich finde es toll, dass er ins kalte Wasser springt.
  • Man kann nicht immer nur zögern. Manchmal muss man einfach ins kalte Wasser springen.
  • Eigentlich sollte der junge Spieler ganz langsam an die Mannschaft herangeführt werden und erst in einigen Wochen eingesetzt werden, doch aufgrund zahlreicher verletzter Spieler soll er schon kommende Woche ins kalte Wasser geschmissen werden.
  • Ich arbeite seit drei Wochen als Deutschlehrer. Für mich war es ein Sprung ins kalte Wasser, denn vorher hatte ich noch nie Deutsch unterrichtet.

Wortschatz

eine unvertraute Aufgabe – eine Aufgabe, mit der man noch keine Erfahrung gemacht hat
die Unerfahrenheit (-en) – das Fehlen von Erfahrung (-en)
sich einer Aufgabe annehmen – eine Aufgabe übernehmen
zögern – etwas hinausschieben; nicht sofort beginnen; unschlüssig abwarten
einen Spieler einsetzen – einen Spieler bei einem Spiel mitspielen lassen
kommendes Wochenende – nächstes Wochenende
geschmissen werden (schmeißen) – geworfen werden (werfen)

Anmerkungen

Wer den Sprung ins kalte Wasser nicht wagt, wird manchmal von anderen ins kalte Wasser geworfen/geschmissen.

Lernvideo

Mehr
Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern lernen
Lernvideos: Redewendungen mit Bildern lernen

Wortschatz - Deutsch lernen    Deutsch B2 - Sprachniveau B2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C1 - Sprachniveau C1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C2 - Sprachniveau C2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*