Wortschatz Deutsch
Schreibe einen Kommentar

dünne Bretter bohren – deutsche Redewendungen / 21

Dünnbrettbohrer - Redewendungen - Deutsch lernen - dünne Bretter bohren

dünne Bretter bohren

Bedeutung

es sich einfach machen; den Weg des geringsten Widerstands gehen; Schwierigkeiten vermeiden; die Arbeit scheuen; nicht besonders intelligent sein

Beispiele

  • Er versucht immer, seine Aufgaben mit möglichst wenig Aufwand zu bewältigen. Er bohrt nur dünne Bretter.
  • Auf Herbert solltest du dich nicht verlassen, denn der bohrt immer nur ganz dünne Bretter.
  • Wenn es darum geht, deutlich seine Meinung zu sagen, bohrt sie nur dünne Bretter und vermeidet eine eindeutige Stellungnahme.
  • Dieses Studium ist nichts für Dünnbrettbohrer. Wer sich dafür entscheidet, muss wissen, dass er viel Zeit und Anstrengungen in seine Ausbildung investieren muss.

Wortschatz

gering – wenig; klein
etwas scheuen – etwas vermeiden; etwas meiden
möglichst wenig – so wenig wie möglich
der Aufwand (¨-e) – die Anstrengung (-en)
eine Aufgabe bewältigen – es schaffen, eine Aufgabe zu lösen
es geht darum – es ist wichtig
die Stellungnahme (-n) – die Meinungsäußerung (-en)
viel Zeit in etwas investieren – viel Zeit in etwas stecken

Anmerkungen

Die Person, die dünne Bretter bohrt, ist ein Dünnbrettbohrer. Sie bohrt das Brett da, wo es am dünnsten ist.
Wenn jemand etwas sehr Schwieriges zu bewältigen hat, so hat er ein dickes Brett zu bohren.

Lernvideo

Mehr
Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern lernen
Lernvideos: Redewendungen mit Bildern lernen

Wortschatz - Deutsch lernen    Deutsch B2 - Sprachniveau B2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C1 - Sprachniveau C1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C2 - Sprachniveau C2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.