Deutsch mit Cartoons
Kommentare 9

Dativ oder Akkusativ – Deutsch lernen mit Cartoons / 04

Dativ oder Akkusativ - Akkusativ oder Dativ - Deklination Deutsch - Deutsch lernen mit Cartoons - Deutsch lernen

Die Frage der Fragen:
Dativ oder Akkusativ?

Im vierten Teil der Reihe Deutsch lernen mit Cartoons gehen wir zum Friseur. Es geht uns aber nicht um einen neuen Haarschnitt, sondern um die Frage, ob wir den Dativ oder den Akkusativ benutzen, wenn wir zum Friseur gehen bzw. beim Friseur sind.

Dativ oder Akkusativ - Akkusativ oder Dativ - Deklination Deutsch - Deutsch lernen mit Cartoons - Deutsch lernen

Dativ oder Akkusativ – Wo bin ich? Wohin gehe ich? 

Präpositionen und Deklination
Auf die Präposition in kann sowohl ein Dativ als auch ein Akkusativ folgen. Wollen wir wissen, ob wir den Dativ oder den Akkusativ benutzen, müssen wir fragen:

  • Wohin? = Akkusativ
  • Wo? = Dativ
  • Wann? = Dativ

Auf die Präpositionen bei und zu folgt immer ein Dativ. Diese Präpositionen benutzen wir z.B. mit Personen.

Ich bin bei meinem Freund / meiner Freundin / meinen Freunden.
Ich gehe zu meinem Freund / meiner Freundin / meinen Freunden.

Dativ und Akkusativ bei Geschäften und Personen
Dativ oder Akkusativ - Akkusativ oder Dativ - Akkusativ oder Dativ - Deklination Deutsch - Deutsch lernen mit Cartoons - Deutsch lernen

PDF zum Herunterladen und Ausdrucken für zu Hause und den Deutschunterricht

Veröffentlichung des Cartoons mit freundlicher Genehmigung von Michael Scholten.

Übersicht: Deutsch lernen mit Cartoons
Michael Scholten auf Facebook

Deutsch lernen mit Cartoons - Deutsch lernen    Grammatik - Deutsch lernen    Deutsch A2 - Sprachniveau A2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch B1 - Sprachniveau B1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

9 Kommentare

  1. Casper sagt

    Wann = Dativ? Das kann doch nicht stimmen, da die freie Zeitangabe immer Akkusativ ist: den ganzen Morgen, einen Tag usw.

    (Ausnahme: die unbestimmte Angabe „eines Tages“, „eines Morgens“ usw.)

    • deutschlernerblog sagt

      Es ist richtig, dass Zeitangaben ohne Präposition im Akkusativ stehen: jeden Tag, den ganzen Tag, schon einen Monat, erst ein Jahr usw.
      Hier geht es jedoch um die Deklination von Orts- und Zeitangaben mit Präpositionen und um die Frage, ob nach der Präposition „in“ der Dativ oder der Akkusativ steht. Zeitangaben mit der Präposition „in“ (auch „an“, „vor“) stehen im Dativ: im Juli, in der Nacht, am Morgen, am Montag, am Wochenende, vor einem Jahr usw.
      Liebe Grüße,
      Andi

  2. Ghirmay sagt

    Vielen Dank.
    Das ist ganz schön.
    Nur eine Frage!

    Wohin? Akkusativ
    Wohin gehst du? Die Frage ist Akkusativ. richtig .
    Aber, ich gehe zum Arzt. Die Antwort ist Dativ.
    Zu + dem.
    Warum benutzen wir Dativ?

    • deutschlernerblog sagt

      Nach Präpositionen, auf die sowohl ein Dativ als auch ein Akkusativ folgen kann (Wechselpräpositionen), helfen uns diese Fragen: Wo? = Dativ; Wohin? = Akkusativ; Wann? = Dativ (Bei „Wann?“ Ausnahmen: auf/über).
      Die Präposition „zu“ steht immer mit Dativ. Es ist also egal, ob wir fragen „Wo?“ oder „Wohin?“.

  3. Ghirmay sagt

    Vielen Dank. Ich verstehe jetzt.
    Das fand ich total interessant.
    Ich wünsche euch alles am besten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*