Deutschlerner schreiben
Schreibe einen Kommentar

Der Hellseher – eine Erzählung von Helga aus Oviedo, Spanien

Deutschlerner_schreiben_Logo_deutschlernerblog

Der Hellseher

Als ich 10 Jahre alt war, verbrachte ich meinen Urlaub mit meinen Geschwistern, meiner Tante und meinen Cousins auf dem Bauernhof meines Großvaters. Meine Eltern waren nicht da, weil sie auf einer langen Reise in Argentinien waren.

Ich war ein sehr naives und feinfühliges Kind, das sich ohne seine Eltern immer unsicher und bedrückt fühlte. Aus diesem Grunde war ich damals, obwohl ich an einem wunderbaren Ort war – es gab ein großes Schwimmbad und viele Bäume, auf die ich gern kletterte – eher traurig, denn ich vermisste meine lieben Eltern.
Eines Tages kam Edmilson, der Hausmeister, der immer mit uns Kindern spielte, und fragte mich: „Helga, möchtest du wissen, in welchem Alter du sterben wirst?“ Die anderen Kinder waren davon begeistert, meine Zukunft zu erfahren. Aber ich, ich war entsetzt und antwortete: „Nein!“ Doch Edmilson, durch die Schreie der Kinder ermutigt, ging in sein Haus und brachte ein leeres Blatt Papier, das er uns zeigte.

DLS_Helga_OviedoDann nahm er ein Kohlestück und strich mit der Kreide aus Kohle über das Blatt. Angsterfüllt und betroffen konnten wir die Wörter „15 Jahre alt“ auf dem Blatt sehen. Ich fing an zu weinen. Und ich war so unglücklich, ich hatte eine so große Angst, ich war derart in Panik, dass meine Tante, die das Geheule gehört hatte, kam und nach dem Grund meines Leidens fragte.

Schließlich bemerkte Edmilson, dass ich wirklich litt. Ihm blieb nichts anderes übrig, als den Trick zu enthüllen: Er hatte die verdammten Wörter zuvor mit dem Wachs einer Kerze auf das Blatt geschrieben.

Helga Maria Saboia Bezerra stammt aus der Stadt Fortaleza in Brasilien. Heute lebt sie in Oviedo, in der nordspanischen Region Asturien. Sie lernt schon seit sechs Jahren Deutsch.

Texte von Helga aus Oviedo, Spanien
Deutschlerner schreiben: literarische Texte

Deutschlerner_schreiben_1000x1000     B2_Deutsch_lernen_Apprendere_Tedesco_B2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.