Wortschatz Deutsch
Kommentare 1

auf dem Teppich bleiben – deutsche Redewendungen / 19

auf dem Teppich bleiben - Redewendungen - Deutsch lernen

auf dem Teppich bleiben

Bedeutung

den Bezug zur Realität nicht verlieren; realistisch bleiben; bescheiden bleiben

Beispiele

  • Jetzt bleib aber mal auf dem Teppich!
  • Nach sieben Spieltagen steht die Mannschaft überraschend auf dem zweiten Tabellenplatz. Jetzt gilt es, auf dem Teppich zu bleiben.
  • Ein bisschen träumen darfst du, aber bleib dabei auf dem Teppich und halte dich an das, was machbar ist!
  • Sie ist trotz ihres beruflichen Erfolges stets auf dem Teppich geblieben.

Wortschatz

jetzt gilt es – jetzt ist es wichtig
sich an etwas halten – hier: sich an etwas orientieren
machbar – durchführbar; realisierbar
trotz ihres beruflichen Erfolges – obwohl sie in ihrem Beruf sehr erfolgreich ist
stets – immer

Anmerkungen

Der Teppich als Boden der Tatsachen
Wenn jemand nicht mehr auf dem Teppich bleibt, dann kann man versuchen, ihn auf den Teppich zurückzuholen.
Man kann aber auch etwas unter den Teppich kehren, wenn man es verheimlichen will. Wenn man eine Information geheimhalten will, dann hält man sie unter dem Teppich.

Lernvideo

Mehr
Reihe: Redewendungen mit Bildern lernen
Quiz: Redewendungen und Umgangssprache
Bildergalerie: Redewendungen mit Bildern lernen
Lernvideos: Redewendungen mit Bildern lernen

Wortschatz - Deutsch lernen    Deutsch B2 - Sprachniveau B2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C1 - Sprachniveau C1 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs    Deutsch C2 - Sprachniveau C2 - Deutsch lernen - Übungen - Deutschkurs

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.